You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Ford Puma Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fordsenior

Beginner

  • "Fordsenior" is male
  • "Fordsenior" started this thread

Posts: 22

Location: 38275 Haverlah

  • Send private message

1

Saturday, October 22nd 2016, 9:33am

Stabilisatorgummilager vorn selber wechseln?

Moin,moin Katzenfreunde, :) , hab mir vor ein paar Wochen auch eine Katze zugelegt ;) die aber noch einige OP's nötig hat, gemacht werden und wurden bisher von mir nix Werkstatt
-Zahnriemen nebst Spanner
-Stoßdämpfer hinten (leider ohne Domlager :S ..die muss ich nun auch noch tauschen
-Antriebswelle links (Fahrerseite)
-Heizungsregelventil
-Kühlwasserthermostat


Machen muss ich nun noch bis es ein rundherum solides Auto ist
-Radlager hinten (eigentlich nur Fahrerseite, weil das in Rechtskurven bei ordentlicher Seitenneigung nach Links immer kurzzeitig summt oder brummt, aber ich werd wohl beide machen, dann habe ich da fertich ^^
- Domlager hinten :S die ich ja leider zum Dämpertausch nicht mit bestellt hatte :|
-Stabilisatorgummilager vorn wechseln
Und damit wären wir auch schon bei der Überschrift dieses Thema's ;)
Hat irgendjemand hier die Dinger schon mal von Euch selber getauscht?
Wenn ja, kann er mir dazu eventuell ein paar wertvolle Tipps geben, wie es am besten klappt..?
Aber bitte keine Hinweise wie " Werkstatt fahren" wer nur solch Tipps geben kann, der sollte sich von meinem Beitrag gar nicht erst angesprochen fühlen, eher die selber macher ;) problem ist dabei, hatte auf der Fahrerseite schon angefangen, hatte die vordere der beiden Haltebügelschrauben auch schon raus und die hintere 2-3 Umdrehungen gelöst, bin dann aber gescheitert, weil da so Sche...wenig Platz ist die hintere Schraube weter rauszubekomme geschweige den Bügel vernünftig weit hoch zu kriegen um locker den ollen Gummi darunter raus zu holen geschweige den neuen heile wieder rein zu bekommen 8| muss man denn für 2 so blöde Gummis wirklich die ganze Vorderachse ablassen, und eventuell dazu noch Lenkung lösen und danach wieder Spur einstellen lassen wie ich's beim baugleichen Fiesta im Netz bereits las? :eek: ..oder hat da jemand von Euch noch ne andere Idee, auch wenns frickelig und schwierig ist? :rolleyes: