Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thund3r

Fortgeschrittener

  • »Thund3r« ist männlich
  • »Thund3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Wohnort: Drolshagen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Februar 2008, 19:30

Leder-Sitzbezüge

hi,
ich gucke gerade galileo und die motzen en golf 2 auf.
eine sache die die machen ist auf die original-sitze bezüge aus kunstleder aufzuziehen.
weiß jemand von euch obs das für den puma auch gibt und wenn ja wo?

Thund3r

Fortgeschrittener

  • »Thund3r« ist männlich
  • »Thund3r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Wohnort: Drolshagen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Februar 2008, 20:35

das scheint ja schon sehr gut zu sein. hat da jemand schon erfahrung mit gemacht?

Black-ST

unregistriert

4

Freitag, 17. Juli 2009, 21:33

Sitzbezüge

Hat jemand Erfahrung mit folgenden Sitzbezügen? Sehen - meiner Meinung nach - sehr hochwertig aus:
http://cgi.ebay.de/NEU-Leder-Sitzbezuege…alenotsupported

5

Samstag, 18. Juli 2009, 01:52

kanns sein, dass das die selben sind, wie die, die hier schonmal i-wo im Gespräch waren?
da hatte sich einer über ne schlechte Passgenauigkeit auf den Sitzen ausgelassen, wenn ich mich recht entsinne...

6

Montag, 20. Juli 2009, 08:43

sieht aber gut aus, wenn du dir mal die gallerie anguckst...
Ford Ka mit Puma-Motor... Jeeehaaaa, Duuuude... (bald fertig)

...natürlich auch eine normal Katze :D (nach Ka-Fertigstellung, ist die Katze dran, mit Sanierung)

7

Montag, 20. Juli 2009, 08:49

Es gibt in EBAY einen Verkäufer, der sehr gute Bezüge verkauft, Verarbeitung top und die Passgenauigkeit ist auch perfekt. Die müssen wie beim Sattler auf die Sitze aufgeschlagen werden. Bekannte von einem Kumpel von mir haben die aus EBAY und haben sie im Golf verbaut, die haben mit aufschlagen 3 Stunden gebraucht, dafür sah der Golf dann so aus, als wäre noch nie etwas anderes drin gewesen. Ich weiß allerdings nicht ob das dieser Anbieter ist.

TG_Puma

unregistriert

8

Montag, 20. Juli 2009, 08:55

Habe mal in die Bewertungen geschaut. Für welchen Wagen, wird der Käufer wohl die Bezüge gekauft haben ?(
http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll…ve&interval=180

9

Montag, 20. Juli 2009, 10:02

Ja aber es ist die Frage was man unter passgenau versteht, waren sie zu groß und haben somit Falten geschlagen oder waren sie so eng, dass man sie nur mit Mühe über den Sitz bekommen hat? Damit die richtig sitzen, müssen die sehr eng sein und man muss sie mit viel Muskelkraft aufschlagen. Vielleicht waren die genau richtig nur der Käufer dachte sich, in 2 Minuten leicht drüber ziehen, reinsetzen, fertig. Kann man ja leider nicht nachvollziehen....

TG_Puma

unregistriert

10

Montag, 20. Juli 2009, 10:47

Da hast du auch wieder recht, wie bei den Billigbezügen von A*U oder so.

Black-ST

unregistriert

11

Sonntag, 20. September 2009, 22:00

Ich habe nun die oben genannten Bezüge für den PUMA meiner Freundin gekauft und bin mehr als begeistert! Super Passgenauigkeit und hochwertige Optik - ich kann es nur weiterempfehlen. :thumbup:






Sharome

unregistriert

12

Sonntag, 20. September 2009, 22:28

schade das es die bezüge nicht einzelnd für die rückbank gibt.

Black-ST

unregistriert

13

Sonntag, 20. September 2009, 22:31

Auch nicht auf Anfrage beim Hersteller? Vielleicht kannst du dein Glück in einer Auktion versuchen, und den Rest dann einzeln verkaufen - an mich zum Beispiel! :)
Wenn du Interesse hast, sharome, dann melde dich per PN. Ich weiß da auch noch jemanden, der eine schwarze Leder Rücksitzbank zu verkaufen hat (original FORD!). ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Black-ST« (2. November 2010, 17:05)


14

Sonntag, 20. September 2009, 22:55

die bezüge vorne und hinten haben dich nur 110 euro gekostet?

15

Sonntag, 20. September 2009, 23:14

Ich vermute mal:
Was sonst zum Sofortkauf für 218,00 Euro drin stand,war einmal im Auktionsvormat ab einem Euro...Und ich glaub ich weiß mittlerweile auch, wer diese Auktion gewonnen hat! :thumbsup:
Überhol doch, jagen ist eh viel schöner ;-)

Siggmaster

Fortgeschrittener

  • »Siggmaster« ist männlich

Beiträge: 274

Wohnort: Früher Bayern, jetzt CH

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. September 2009, 23:34

Und jetzt kann man das Zeug für 366 Euro haben :D

Black-ST

unregistriert

17

Montag, 21. September 2009, 16:42

Thomas hat es gesagt :) : als glücklicher Gewinner der Auktion hat mich das komplette Set 110 € inkl. Versand gekostet :thumbup: .

violetdevil

unregistriert

18

Montag, 21. September 2009, 21:29

Du hast ja echt SCHWEIN gehabt!!!!!! :P :P :P

19

Mittwoch, 4. November 2009, 14:01

Ich habe mir die gleichen Sitzbezüge über Ebay gekauft, jedoch hab ich einige kleine Probleme bei der Montage.
Ich würde die Rücksitzbank gerne rausnehmen um die Polster richtig ordentlich zu beziehen.
Aber wie bekomme ich die raus? :D
Die Rückenlehne is ja kein Problem aber die bekommt man das untere Teil raus? ;(
Außerdem haben die Bezüge für die Fahrer und Beifahrersitze ziemlich kleine Löcher für diese Stifte zum Sitzumklappen.
Ich weiß aber leider weder wie ich die Bezüge über die Stifte bekommen soll noch wie ich diese Stifte rauskriege.
Kann mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben?
Das wäre echt super.

20

Mittwoch, 4. November 2009, 17:21

Die Sitzfläche vorne hoch ziehen, das wird da von diesen komischen Clips gehalten und dann nach vorne ziehen, hinten wirds von nem Bügel gehalten.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.