You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Ford Puma Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, July 13th 2012, 4:38pm

Günstige Komplettanlage

Hey. Ich suche für meinen Puma eine günstige Komplettanlage.
Hab leider von Hifi sehr wenig Ahnung, darum bin ich bei den Angeboten im Internet etwas überfordert.

Was brauch ich denn eigentlich alles?
Subwoofer, neues Radio(hab noch das Standard Radio eingebaut), 2 neue Lautsprecher die ich mir in die Hutablage bauen will.
Und was brauch ich noch?
Wolte die eingebauten Lautsprecher drin lassen, da ich sie klanglich nicht so schlecht finde und sie dan halt mit 2 weiteren Lautsprechern in der Hutablage unterstützen will.
Preislich wäre mein Limit bei 200 Euro für alles zusammen.
Gibt es da etwas gescheites?

marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

2

Friday, July 13th 2012, 4:41pm

Kuck doch mal hier:
Neue Anlage für das Kätzchen

Denke sind schon diverse Antworten drin.

Greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

3

Friday, July 13th 2012, 9:36pm

Ich laß das hier jetzt mal offen weil das was du vor hast die beschissenste Lösung überhaupt ist. Irgendwas in die Heckablage geht absolut garnicht auch wenn das die teuersten Lautsprecher sind. Das meiste Geld steckt mann in die Lautsprecher vorne und hinten für das bissi rearfill reichen ganz lange die orginale Lautsprecher. Für Radio, Sub, Verstärker und Lausprecher kommt mann nie im Leben mit 200€ hin, un wenn doch wirst du das ganze nach kürzester Zeit in der Mülltonne entsorgen.
Kratz lieber sowas um die 400€ zusammen und kauf davon nur das Radio, 2 neue Frontlautsprecher und etwas Dämmung.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

4

Tuesday, July 17th 2012, 4:54pm

400 euro nur für ein Radio und 2 Lautsprecher?
ist ja schon 1/5 tel von dem was mein Auto gekostet hat..

Ich hab jetzt nochmal etwas geschaut und dachte jetzt ehe so 100 Euro für ein Radio, 100 Euro für eine Endstufe und 200 Euro für 2-4 lautsprecher+ Subwoofer.
Könnt ich damit etwa hinkommen?

Und worauf genau muss ich bei der Endstufe achten?
2Kanal, 4 Kanal? Und wieviel Watt etc?

Ausserdem hätte ich noch einen Subwoofer daheim rumstehen den ich eigentlich fast nie benutze. Könnte ich so einen Subwoofer auch irgendwie ins Auto einbauen? Oder haben die Autosubwoofer spezielle Eingänge&Anschlüsse?

marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

5

Tuesday, July 17th 2012, 5:14pm

Für 100€ bekommst schon ein Mittelklasse Radio mit USB. Für ein Frontsystem gehts bei 150€ los mit Sachen die Spaß machen.
Grundsätzlich sollte man immer beachten das wenige komponenten die was kosten mehr Sinn machen als alles in billig anzuschaffen.
Lieber 150€ in ein Frontsystem investieren als zu versuchen für 150€ vorne und hinten Lautsprecher zu kaufen.

Also in dem Fall vielleicht so:

100€ Radio
http://www.amazon.de/Kenwood-KDC-4554U-A…42537806&sr=8-7

Frontlausprecher: 100€
http://www.amazon.de/Magnat-Selection-Re…42537860&sr=1-1

Endstufe: 180€
http://www.amazon.de/Kr%C3%BCger-Matz-5-…pd_rhf_se_p_t_3

Subwoofer
http://www.amazon.de/Bull-Audio-PWE-12-S…&sr=1-1-catcorr
Testsieger in der Klasse

Oder sowas:
http://www.caraudio-store.de/M-Series,Ko…::a1b46752.html

Greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

6

Tuesday, July 17th 2012, 5:39pm

worauf muss ich denn bei der Endstufe achten?
heisst 2 Kanal ich kann nur 2 Sachen anschliessen oder wie ist das zu verstehen?
Wieviele Kanäle brauch ich denn, wenn ich Vorne 2 Lautsprecher, Hinten 2 + Subwoofer anschliessen will? Luft nach oben brauch ich nicht, mehr werde ich nicht einbauen.

haldex

Unregistered

7

Wednesday, July 18th 2012, 8:12pm

Du brauchst eine 4 Kanal von denen du 2 für den Subwoofer brückst und eben 2 für die Frontlautsprecher, die Hinteren steuert man einfach mit dem Radio an. Oder eine 2 Kanal und eine Monoendstufe

  • "Ruhrpottpuma" is male

Posts: 41

Location: Dortmund

  • Send private message

8

Wednesday, July 18th 2012, 10:23pm

Also mit 200€ kommst wirklich nicht weit,das kostet ja schon fast ne ordentliche Verkabelung und die Dämmung,wenn du es richtig gut haben willst. Wenn du 400-500€ hast hol dir ein einfaches Alpine Radio,die sind wirklich ok für das Geld,bekommst so ab 200€ und dann kaufst du dir für vorne ein ordendliches 13cm 2-Wege System und für hinten ein 13er Koax(da ist der Hochtöner direkt überm Lautsprecher),brauchst aber hinten ne Adapterplatte,da hinten ovale Lautsprecher drin sind,bekommst aber z.B. bei ACR oder in jedem guten HifiLaden.Dann laß die ganze Geschichte übers Radio laufen,dann hast zwar nicht den Megabass aber es klingt schon einigermaßen gut und wenn du dann ein bißchen sparst kannst du ja jederzeit ne Endstufe und nen Sub nachrüsten wenn du willst,aber dafür hast du schonmal ne ordentliche Basis.Ansonsten nutz doch denn Marktplatz hier mal vieleicht hat ja jemand hier was gebrauchtes,ich hätte z.B. ein paar Subs im Keller,aber bei 200€ für alles seh ich ehrlich gesagt schwarz :S

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

9

Thursday, July 19th 2012, 12:01am

Quoted

und für hinten ein 13er Koax
Geldverschwendung... hinten Serie lassen bei dem Budged

1. Als allererstes fängst du mit Türdämmung und nem guten Radio an. Du glaubst nicht, wie viel Bass du nur durch ne gute Dämmung aus den SerienLS rausholst. Das ganze an nem Pioneer oder Alpine Radio wirkt schonmal Wunder
Damit bist du bei ca. 200,-EUR dabei und hast schonmal was gemacht

2. wenn wieder bissl Geld da ist, kaufst du dir für vorne ein anständiges (16er!!!!) Kompo Lautsprechersystem (Tiefmitteltöner und Hochtöner getrennt ... ca. 150, - 250,-EUR) und wenn noch bissl Geld da ist, hängst du das an eine gebrauchte 2-Kanal oder 4-Kanal (ersten beiden Kanäle) Endstufe. Mit Kabeln bist du dann bei ca. 150-250,-EUR für das Frontsystem und ca. 150,-EUR für Kabel + gebrauchte Endstufe. Ne neue Endstufe (vergleichbar mit ca. 100,-EUR gebraucht kostet ca. 250,-EUR).

3. Wenn wieder Geld da ist, kaufst du dir nen Woofer zu deiner 4-Kanal Endstufe von oben (drauf achten, dass die letzten beiden Kanäle gebrückt genug Leistung haben) oder zu deiner ersten Endstufe noch ne zweite dazu (entweder Monoblock oder auch 2-Kanal gebrückt) ... Diese Endstufe kannst du getrost wieder gebraucht kaufen (z.B. im Hifi Forum - die haben echt gute gebrauchte Sachen im Angebot, mit denen du noch lange spaß hast) ... Für Woofer biste dann auch nochmal ca. 150,-EUR bis 250,-EUR los und eben ca. 80,-EUR für ne gebrauchte Mono oder 2-Kanal Endstufe

Wie gesagt kannst du hinten getrost Serie lassen, bis du alle oben beschriebenen Punkte erfüllt hast. Voher lohnt sich das nicht hinten umzurüsten ^^ MUSIK KOMMT VON VORNE

Von daher nimm deine 200,-EUR und steck sie in gute Dämmung und ein ordentliches Alpine oder Pioneer Radio anstatt in BILLIGE (absichtlich nicht günstige ^^ ) Lautsprecher und ein schlechtes Radio ...

Glaub mir bitte, ich weiß wovon ich rede, da ich eben diese ganzen Fehler damals gemacht habe. Hätte ich von vornherein die Punkte 1-3 erfüllt und immer dazugekauft, wenn Geld über war, hätte ich ne Menge Kohle gespart ... Sicher sind andere Leute auch nicht sooo extrem auf guten Klang aus, wie ich, trotzdem war bisher jeder begeistert, der in meinem Wagen gesessen hat und paar Lieder gehört hat ^^ :whistling:

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

10

Thursday, July 19th 2012, 11:32am

Wie ist das mit der Dämmung gemeint?
Ganze Türverkleidung raus, Dämmmatten drauf und Türverkleidung wieder dran. Oder wird da noch mehr Gedämmt?
Und welche Grösse an Lautsprechern muss ich mir jetzt für Vorne kaufen? Einer schreibt 13, der andere 16..
Und machen Hochtöner wirklich soviel aus? Ich wollte jetzt nicht unbedingt extra Löcher in die Verkleidung machen, da ich, im Falle eines Autoverkaufs, den Preis für die Anlage nie mehr rauskriege und sie deshalb wieder ausbauen würde. Und wenn dann ein Paar extra Löcher vorhanden sind, mindert das den Verkaufspreis ebenfalls..
Und werden Hochtöner zusammen mit den normalen Lautsprechern angeschlossen, oder muss ich mir dafür dann eine 6Kanal Endstufe kaufen? Und muss ich dann auch beim Radiokauf auf etwas bestimmtes achten?

Und ich habe daheim noch einen Subwoofer stehen. Der ist eigentlich für den Heimgebrauch gedacht, aber ich benutze meistens eh nur Kopfhöhrer, also steht er im Moment etwas nutzlos rum.. Kann ich auch einen normalen Subwoofer in mein Auto einbauen? (mir ist schon klar, dass man an der Stromversorgung etwas ändern müsste)

marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

11

Thursday, July 19th 2012, 11:42am

Also wenn dann wird erstmal das Blech gedämmt.
Ab Werk sind 13er drin es passen aber auch 16er in die Aufnahmen.
Hochtöner einzeln, sprich 2 Wege ist schon sehr sinnvoll da es da mehr und bessere Systeme gibt. Die Hochtöner kannst in die Spiegeldreiecke bauen. Zur Not kann man die immer noch tauschen wenn der Wagen weg geht. Hochtöner und die 16er in der Tür gehören ja zusammen und werden per Weiche getrennt.. Brauchst dazu also keine 6 Kanalendstufe.

Ist der Subwoofer aktiv, mit Stromanschluss? Wenn ja würde ich es lassen. Das herumbasteln mit 230Volt Wandler und co kostet nur unnötig Geld.

greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

12

Thursday, July 19th 2012, 12:18pm

ja ist mit Stromanschluss. Okay dann werde ich das lieber lassen mit dem Subwoofer.
Ich danke euch für die vielen Erklärungen. Ich schaue die Tage nochmal nach meinem Budget und dann such ich mir was zusammen.
Achja eine Frage habe ich noch.
Kann ich beim Radio auch ein DoppelDin Radio einbauen oder muss es von der Grösse her DIn sein?

marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

13

Thursday, July 19th 2012, 12:32pm

Kuck mal hier:
Ist ein Einbau eines Din2 Radios irgendwie möglich?

Bei dem Budget wird das Doppel DIN Thema aber eh schnell vorbei sein.

Greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

14

Wednesday, September 12th 2012, 11:22pm

so, hab jetzt entlich etwas Geld zusammen um mir eine Anlage zu kaufen.
Ich dachte da an folgendes

Subwoofer:
http://www.amazon.de/JBL-1204-Car-Subwoo…7483340&sr=1-14 (hat halt sehr sehr gute Bewertungen und preislich top)
http://www.amazon.de/XOMAX-XM-DTSB5008-F…47483575&sr=1-6 (weis ehrlich gesagt nicht, auf welche besonderen Daten ich beim Radio achten muss. Ein Tipp währe nett. Solte aber aufjedenfall einen Bildschirm haben zum Filme schauen)


Endstufe:
http://www.amazon.de/Soundstream-REF480-…7484224&sr=1-64

(preislich ist sie noch im ramen und scheint jetzt nicht so schlecht zu sein)
Lautsprecher:
Das ist jetzt das Problem.. welche Lautsprecher soll ich kaufen? was könnt ihr empfehlen? Preislich solten sie bei ca 100 Euro liegen.

Für Verbesserungsvorschläge bin ich ganz offen.

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

15

Wednesday, September 12th 2012, 11:48pm

immer das selbe lied :D

Quoted

weis ehrlich gesagt nicht, auf welche besonderen Daten ich beim Radio achten muss
dass es von den marken Pioneer oder Alpine kommt ...

Quoted

Subwoofer:

http://www.amazon.de/JBL-1204-Car-Subwoo…7483340&sr=1-14 (hat halt sehr sehr gute Bewertungen und preislich top)
hat nichts zu sagen die Amazon kundenbewertung ... gibt bessere für das geld

Mein Tipp: Kauf die Endstufe gebraucht, dann bekommste ne 250,-EUR NP Amp für 100,-EUR

Lautsprecher kann ich die Hertz ESK oder die ETON Pow empfehlen ... aber nur an ner Endstufe fürs FS...

Und wie immer: ZU ALLER ERST DÄMMUNG VERBAUEN ... wer wert auf klang und druck legt, kommt eh net daran vorbei

effektier ist das ganze hier, wenn du folgende sachen beantwortest:

1. Maximalens Budged
2. Wird eher wert auf Klang, oder auf Druck gelegt
3. Musikrichtung

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

16

Thursday, September 13th 2012, 10:45am

1. Das Radio kann nix. Da gibt es um längen besseres. Dann lieber weniger Schnickschnack und dafür besseren Klang.

2. Die Endstufe ist ok. Frag mich nur ein wenig wie ein Model was 2007 gebaut wurde immer noch als neu angeboten wird. Aber seihs drum.
Damaliger Neupreis war 500€. Nur die Leistung mit 270Watt gebrückt an 4Ohm für den Sub ich nicht gerade üppig.

3. Subwoofer. Naja dazu muss man schon mehr wissen. Welche Musik hörst du? Wie laut soll es sein? (Musik hören/McDonalds Parkplatz/Flugplatz beschallen)

4. Lautsprecher
Die Eton POW sind eine gut Nummer. Mir persönlichen gefallen die Magnat http://www.amazon.de/Magnat-Selection-Re…47525828&sr=1-1. Hab die schon in einem Seat Leon gehört und auch ohne Sub gehen die echt toll.

Also, mehr Infos bitte.
Ansonsten wie Marc schon gesagt hat, die Kleinigkeiten nicht vergessen. Dämmung, Kabel usw... ist wichtig und kostet auch Geld.

greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

17

Thursday, September 13th 2012, 11:05am

Budget sind ca 500 Euro. Kann auch etwas mehr sein aber gerne weniger.
Musikrichtung ist ehe Rock/Alternativ aber ich höhr auch hin und wieder Techno und so. Also eigentlich gibts keine Bestimmte Musikrichtung.
Und ich lege mehr Wert auf klang statt auf druck, jedoch solte ein subwoofer vorhanden sein.

Und gebrauchte Artikel kommen kann ich mir leider nicht kaufen, da ich keinen Ebay Account besitze und auch nicht vorhabe mir einen zu erstellen.

was ist mit dieser Endstufe?
http://www.amazon.de/Magnat-Black-Core-F…pd_sim_sbs_ce_1

billiger und hat mehr Watt.. bzw brauch ich denn soviel Leistung bei 4 Lautsprechern&Subwoofer? oder reicht meine erste Endstufe?

This post has been edited 1 times, last edit by "Grogak" (Sep 13th 2012, 11:05am)


marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

18

Thursday, September 13th 2012, 11:14am

Also 500€ für alles nicht natürlich nicht gerade üppig.

Wenn dann so: 100€ Radio oder weniger. Je nachdem was du haben willst: Bluetooth, USB....
Endstufe 150€
Front 100€
Sub 100€ im Selbstbaugehäuse
Kabel und Dämmung 50€

Beispiele:
Radio: Gibt da eine Menge. Alpine dürfte was das Budget sprengen. Bleiben also Pioneer oder Kenwood. Letzteres leistet in unserem Polo gute Dienste.
Front: Wie schon gesagt das Eton POW oder das Magnat. Die Herzt Systeme sind zu teuer. Die kleine DSK Serie ist speziell auf den Betrieb am Radio ausgelegt und macht mit ner Endstufe nicht viel Spaß.
Sub: http://www.caraudio-store.de/Radion,10,P…::c05f9e4c.html als Beispiel. oder als fertiger:
http://www.caraudio-store.de/SXB-250,Sig…::a1400b1b.html
Hat bei nem Test gut abgeschnitten.
Endstufe: http://www.amazon.de/Kr%C3%BCger-Matz-4-…47526595&sr=8-2
Baugleich mit ner Ampire. Nur deutlich billiger.

Generell ist das Budget halt echt undankbar, vorallem wenn man dafür alles auf einmal kaufen möchten. Dann bleiben halt zu wenig € pro Teil damit es richtig nett wird.

greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

19

Thursday, September 13th 2012, 11:20am

was ist mit dieser Endstufe?
http://www.amazon.de/Magnat-Black-Core-F…pd_sim_sbs_ce_1

billiger und hat mehr Watt.. bzw brauch ich denn soviel Leistung bei 4 Lautsprechern&Subwoofer? oder reicht meine erste Endstufe?


Eigentlich hat die noch weniger als die Soundstream: Nennleistung** an 4 Ω 4x65 W / 2x200 W (lt. Magnat Homepage)
Wobei die Werte bei 14,4 Volt gemessen sind. die von Soundstream bei 13,8V.

Sprich die Werte der Magnat erreichst im Puma nicht da die Lima nur 13,8 Volt hat. Da wird die vielleicht 2x150-170 Watt haben

greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

20

Thursday, September 13th 2012, 11:40am

achso okey. Wieviel Leistung brauch ich denn?
Und hab ich das denn jetzt richtig verstanden: Je mehr Leistung die Endstufe hat, umso lauter kann man am Ende sein System aufdrehen? Oder wie?

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests