Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

operator

unregistriert

1

Sonntag, 11. März 2012, 23:21

Nachrüstung Digitaler Tacho

Hallo Leute,

zweiter versuch hier im Forum. Hoffe diesmal den richtigen "Ordner" gefunden zu haben.

In meinem Puma habe ich noch eine analoge Tachoscheibe und wollte jetzt das Digitale Zeitalter
einreisen lassen.

Habe jetzt eine digitale Scheibe für relativ wenig Geld gefunden.

Jetzt meine Frage:
Ist es so einfach Möglich die Tachoscheiben zu tauschen oder muss man
da sehr viel beachten?
(@ Mod´s: Habe gesucht aber nichts ähnliches gefunden)

Danke schon mal für eure Hilfe

Gruß

verchan

unregistriert

2

Montag, 12. März 2012, 09:07

Versteh ich es richtig, dass du deinen Tacho mit analogem Kilometerzähler ausbauen und einen mit digitalem Kilometerzähler einbauen willst?

Da bin ich mir relativ sicher, dass das nicht geht, da der analoge ja noch alles von der angeschlossenen Tachowelle bekommt, und der digitale hier einen Stecker mit vielen Pins hat, auf denen die Daten anliegen...

3

Montag, 12. März 2012, 10:39

Vergiß es, das ist so ohne weiteres nicht möglich. Da gehört ein anderer Kabelbaum dazu, ein anderes Steuergerät, sind so die gravierensten Änderungen, die mir spontan einfallen.

-CUL-SEC-

Fortgeschrittener

  • »-CUL-SEC-« ist männlich

Beiträge: 365

Wohnort: Hopfgarten

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. März 2012, 16:52

Wenn du kein absoluter Elektronik Freak bist und du dich absolut top damit auskennst, kannst es besser gleich wieder lassen. Hab mir das selber auch mal überlagt, aber als ich mim überlegen angefangen hab ist mir klar geworden das es beinahe unmöglich ist. Hängt ja alles mit dran was leuchten kann im Tacho. Tacho, Tank, ABS, usw.
:evil: Bad Blue Thing :evil:

PUMA TEAM EUROPE

operator

unregistriert

5

Montag, 12. März 2012, 19:50

Ja genau wollte eigentlich einen Digitalen Tacho ... also nicht einen der mir die Geschwindigkeit Digital anzeigt
sondern nur den KM Stand.

Stimmt alle Leuchten müssten eben mit dem neuen Armaturenbrett angeschlossen werden. Also nach
meinem nicht fachlich versierten Verständnis dürfte das ja nicht all zu schwer sein, da eine solche
Leuchte doch vom Prinzip wie ein Lichtschalter funktioniert oder nicht? Also Kontakt schließen
-> Warnlicht an. Müsste entsprechend doch nur Stecker umstecken sein oder?

Problematischer wäre der Digitale KM Zähler ...
Was müsste ich denn alles austauschen und wie wären die Kosten für die Teile?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »operator« (12. März 2012, 19:50)


6

Montag, 12. März 2012, 20:07

also soviel ich weiß, haben die Fahrzeuge mit digitalem Tacho ein anderes Steuergerät und anders GEM (Sicherungskasten)
somit bräuchtest du einen komplett anderen Kabelbaum. des weiteren ist ein andere Geschwindigkeitssensor (VSS) im Getriebe verbaut.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

operator

unregistriert

7

Montag, 12. März 2012, 20:23

Mit anderen Worten ... unbezahlbar?! Kabelbaum verlegen lassen geht wahrscheinlich nachträglich gar nicht oder?

8

Montag, 12. März 2012, 20:26

geht schon, aber ist mega viel aufwand...

operator

unregistriert

9

Montag, 12. März 2012, 20:36

gut danke euch aber dann stelle ich das erstmal etwas weiter nach hinten ... zu viel Baustellen
die wichtiger sind ... leider ...

-CUL-SEC-

Fortgeschrittener

  • »-CUL-SEC-« ist männlich

Beiträge: 365

Wohnort: Hopfgarten

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. März 2012, 22:11

Der gesxhwindigkeitssensor sitzt nicht im getriebe. Der sensor ist ausserhalb und teil des kabelbaums. Das ist das kleinste problem. Das allergrößte wäre steuergerät un die warnleuchten. Wenn du das aber unbedingt willst, kannst dir ja nen facelift kabelbaum kaufen, dann würds gehen
:evil: Bad Blue Thing :evil:

PUMA TEAM EUROPE

operator

unregistriert

11

Mittwoch, 14. März 2012, 00:23

wie gesagt muss das dann erstmal hinten anstellen. vorher muss ich noch unbedingt:

beide Radlager und Querlenker?! vorn, Beide Öldämpfer hinten, vernünftige Felgen, Funkfernbedingung, Nebelscheinwerfer, Tagfahrlicht und ein vernunftiges Soundsystem gemacht werden. von daher ... Aber danke euch für die vielen und super schnellen Antworten!

12

Mittwoch, 14. März 2012, 17:33

Mal überlegen, da war mal was. Auch die mit analogem KM Anzeige müßten einen Geschwindigkeitssensor fürs Steuergerät haben aber für den Tacho zusätzlich noch mal eine Tachowelle. Wäre mir sonst auch neu das die Entdrosselung nur bei den neueren funktionieren würde. Beim neuerem müßte das gleiche Geschwindigkeitssignal auch direkt auf Steuergerät und Tacho gehen. Die Laufleistung wird scheinbar auch im Tacho gespeichert also könnte mann vielleicht wenn mann auch die Stecker vom neuem hat den Kabelbaum so umstricken das das passt. Das andere ist das mann sich auch in der LCD Anzeige die Fehlercodes anzeigen lassen kann was zusätzlich auf eine Datenleitung zwischen Tacho und Steuergerät schließen läßt. Also erst mal ausgiebig Kabelpläne studieren und wenn machbar, ist das auch wirklich was für nen Elektroniker der extrem viel Langeweile hat.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

13

Freitag, 23. März 2012, 13:00

also soviel ich weiß, haben die Fahrzeuge mit digitalem Tacho ein anderes Steuergerät und anders GEM (Sicherungskasten)
somit bräuchtest du einen komplett anderen Kabelbaum. des weiteren ist ein andere Geschwindigkeitssensor (VSS) im Getriebe verbaut.

Hab hier neulich auch schon mal zu dem Thema gesucht und bin zum gleichen Ergebnis gekommen. Kabelbaum und Steuergerät ... damit war klar dass ich´s dann auch beim analogen Tacho belasse. Schade auch - hätt gern die "echten" runduhren gehabt und hatte schon beinah nen Tacho in der Bucht geschossen. Naja was solls. bleiben wir halt mechanisch ;)

14

Donnerstag, 5. April 2012, 09:35

Hab das hier mal durch zufall gefunden:
http://passionford.com/forum/ford-escort…ort-rs2000.html
Sollte sowas auch bei uns gehen?

http://ford-club.lueneburg.net/bauanleit…m_97er_puma.htm
Tachosignal gibts ja auch bei Pumas mit altem Tacho.

greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

15

Donnerstag, 5. April 2012, 22:40

Möglich ist vieles und bestimmt auch das. Es geht zumeist um den (zeitlichen und finanziellen) Aufwand, der betrieben werden muss, damit alles so funktioniert, wie es soll und eben auch um die Fähigkeiten, Fertigkeiten und das Hintergrundwissen des Durchführenden.