You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Ford Puma Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Streetfighter87

Unregistered

1

Monday, October 22nd 2007, 4:57pm

Öldruck und Temperaturanzeige

Gude,

Wie sinnvoll sind Öldruck und Öltemperaturanzeigen? Und wo werden diese angeschlossen?

Fastest

Unregistered

2

Monday, October 22nd 2007, 5:07pm

Öltemperatur wird via Ablassschraube entnommen.
kommt dann nen sensor rein. hab ich auch. recht gut wie ich finde. vorallem nützlich in sachen warmfahren. dauert nämlich besonders wenns kälter ist um einiges länger... dann weiss man genau wann man den motor etwas mehr belasten darf *gg*

öldrück denk ich mir mal via öldruckschalter. der wird dann ersetzt oder sonstwas.

kannst ja mal bei sandler vorbeischen (google.de - sandler)

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

3

Monday, October 22nd 2007, 6:08pm

Soweit ichs von den Umbauanleitungen in erinnerung hab wird da der orginale Oldruckschalter ersetzt durch einen mit schalter für das Lämpchen im Tacho mit nem extra ausgang für die Anzeige.
Joa, dann kann mer hal sehen wieviel das Öl übern Mindestdruck ist :D
Vielleicht kann mer da auch frühzeitiger ein Problem mit dem Öldrück erkennen.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Ben@85

Unregistered

4

Sunday, October 28th 2007, 9:17am

ich hätte auch gerne ne Öltemp anzeige! Weiß nur nicht wo man die am besten ranbaut?!
A-Säule oder so und was brauch ich dafür alles? Gibt es Einbauanleitungen?
Und welche Anzeigen könnt ihr mir empfehlen?

PumaTom

Unregistered

5

Sunday, October 28th 2007, 9:38am

wo kanste dir doch aussuchen wohin....a-säule..lüftungsschacht...hinter dem schaltsack...musste nur was selber basteln....

mosti

Unregistered

6

Monday, December 17th 2007, 7:24pm

öldruck und temperaturanzeige

bei denn qualitatiefen parts wird öldruck und temperatur anhand eines zwischenadapter beim ölfilter bzw ölfiltergehäuse verwendet.eine

dahillemann

Unregistered

7

Monday, January 21st 2008, 1:11pm

So anzeigen sind schon schicke teile!!
welche firmen habt ihr !!was ist gut was nicht!!

Black-ST

Unregistered

8

Monday, March 24th 2008, 1:25pm

Ich brauche mal kreativen Rat von euch: ich habe 3 Instrumente, aber mit 68mm Durchmesser statt der gewöhnlichen 52mm, d.h ich kann nirgends Halter bestellen. Mein Problem ist einfach, dass ich nicht weiß, wohin damit ?( . Eigentlich wäre die Säule schon geeignet, aber ohne Halter ist kaum zu realisieren. Dann hatte ich überlegt die Teile unter das Radio zu setzen, indem ich keine Blende verbaue und den Aschenbecher eliminiere - aber da würde ich nur 2 Instrumente unter bekommen.

Hat jemand eine feine Idee? Kluge Ratschläge wie "bau dir doch einfach selbst was" ohne weitere Infos nützen mir nichts :evil: .

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

9

Monday, March 24th 2008, 1:51pm

Ich hab da mal ne sehr schöne Lösung gesehen worüber sich jetzt streiten läßt.
Und zwar den Beifahrerairbag ausgebaut, anstelle der Airbagabdeckung eine entsprechend gebogene Scheibe und dahinter die Zusatzinstrumente.
Sieht super aus aber naja, kein Airbag mehr.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

NoFear

Professional

  • "NoFear" is male

Posts: 819

Location: Düsseldorf

  • Send private message

10

Monday, March 24th 2008, 3:22pm

Meine Lösung für die Anzeige: ;)

Werde ich nach meinen Klausuren zuende programmieren.

Achja sorry, das Display liegt etwas schief, ist aber nur meine entwicklungsbox.
NoFear has attached the following files:
  • 100_2511_b.jpg (49.68 kB - 156 times downloaded - latest: Dec 26th 2017, 12:09am)
  • 100_2512_b.jpg (34.27 kB - 136 times downloaded - latest: Oct 9th 2017, 3:05am)
Jährlicher Saisonhöhepunkt: :wink: European Ford Puma Meeting 2-4.09.2016 :thumbsup:

- Ford Puma RS -> Prototyp || 283ps eingetragen

Scorpion

Administrator

  • "Scorpion" is male

Posts: 586

Location: Schattdorf

  • Send private message

11

Monday, March 24th 2008, 6:09pm

Mit was programmierst du, und was steckt da dahinter? Controller, Prozessor, Elektronik, etc.. ?

NoFear

Professional

  • "NoFear" is male

Posts: 819

Location: Düsseldorf

  • Send private message

12

Monday, March 24th 2008, 6:19pm

Es ist ein Atmel Risc Prozessor und ich programmiere das ganze in C++.
Ausgegeben wird das ganze auf eine Micro TFT :D
Jährlicher Saisonhöhepunkt: :wink: European Ford Puma Meeting 2-4.09.2016 :thumbsup:

- Ford Puma RS -> Prototyp || 283ps eingetragen

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

13

Monday, March 24th 2008, 7:03pm

Schön,
hast du da seperate Sensoren oder ließt du das per OBD aus?

Apropo, wenn du mal zu viel Zeit hast, eine Softwarelösung für die Entdrosselung wäre nett. Ist ja doof das Kabel dafür immer zu unterbrechen ;)
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

NoFear

Professional

  • "NoFear" is male

Posts: 819

Location: Düsseldorf

  • Send private message

14

Monday, March 24th 2008, 7:29pm

Seperate sensoren.
sonst müßte ich ja für meinen Wagen extra was eigenes programmieren.
Außerdem fehlen ja x sensoren beim Puma die interessant währe. Bsp. Öltemperatur ;)

Mit der entdrosselung ,,mal schauen,, muß aber dann erstmal ein Auto mit Drossel haben um die zu vermessen.
Jährlicher Saisonhöhepunkt: :wink: European Ford Puma Meeting 2-4.09.2016 :thumbsup:

- Ford Puma RS -> Prototyp || 283ps eingetragen

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

15

Monday, March 24th 2008, 7:33pm

Stimmt ja bei deinem Steuergerät.

Beim 2. Puma habt ihr doch noch das orginal Steuergerät drinn, oder irre ich mich da?
Vermessen?
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

NoFear

Professional

  • "NoFear" is male

Posts: 819

Location: Düsseldorf

  • Send private message

16

Monday, March 24th 2008, 8:08pm

Ja ich müßte ja wissen was für werte ankommen und dann diese umstricken damit der nicht drosselt oder so bzw. mal genau herrausfinden was ich simulieren müßte damit der richtig läuft
Jährlicher Saisonhöhepunkt: :wink: European Ford Puma Meeting 2-4.09.2016 :thumbsup:

- Ford Puma RS -> Prototyp || 283ps eingetragen

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

17

Monday, March 24th 2008, 8:38pm

Soweit ich das weiß anhand vom Tachosignal im Steuergerät, zur entdrosselung unterbrechen die ja immer das Kabel entweder am Getriebe oder vorm Steuergerät. Dann wird der aber beim Leerlauf blöd dafür aber die volle Leistung von anfang an.
Darum waren diee im Alten forum so bös über die Erste Lösung der Entdrosselung, glaube aus England. Hatte zwar funktioniert aber 200€ für nen Schalter, bissi KAbel und ne Anleitung in der drinn stand das mer damit dann das Tachosignal unterbricht.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Black-ST

Unregistered

18

Tuesday, March 25th 2008, 11:37am

Habt ihr euch nun ausgetobt :P ? ;)

Zurück zum Thema... Hat nun jemand einen Denkanstoß für mich?

SpeedyBoo

Administrator

  • "SpeedyBoo" is male

Posts: 4,058

Location: Mettmann

  • Send private message

19

Tuesday, March 25th 2008, 2:05pm

Eine Möglichkeit wäre, die mittleren Belüftungsdüsen zu benutzen, obwohl auch das wohl zu knapp wird vom Platz bei Deinen großen Anzeigen.

Weitere Möglichkeit: in den Deckel des Handschuhfaches integrieren. Ist aber mit Arbeit verbunden, da Du da eigene Halterungen aus GFK wohl machen musst, da die Anzeigen ja sonst in Richtung Fussboden zeigen würden.

Oder passende Alu-Bügel biegen und diese auf dem Cockpit plazieren, so dass sie die Sicht nicht behindern und auch nicht durch ein Auslösen des Beifahrerairbags zu tödlichen Geschossen mutieren. Geht aber wohl nur, wenn die Anzeigen in "Bechern" sitzen.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

Black-ST

Unregistered

20

Tuesday, March 25th 2008, 3:36pm

Dein 3. Vorschlag war genau meine Vorstellung, allerdings bin ich bisher an der Ausführung gescheitert. Ich weiß nicht, wie ich das konstruieren soll ?( .Zu den Instrumenten habe ich die entsprechenden Halter, die wie Schellen um das Instrument befestigt werden, mit Ständer. Ich habe schon ein wenig mit einer Alu Schiene rumprobiert, aber das wollte nicht so wie ich wollte...