Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

xX Andy Xx

unregistriert

21

Montag, 12. September 2011, 11:19

Offtopic Offtopic

hmm was hab ich denn dann falsch gemacht bei der suche naja egal DANKE :thumbsup:

22

Montag, 12. September 2011, 20:14

hi,

also ich habe heute die RaptorX Street bremsscheiben+beläge montiert und ich kann dir in ein paar tagen mal ein erfahrungsbericht schreiben. muss die scheiben und beläge erst einfahren..

Edit:
Ich habe aber die größere bremsscheibe, also die vom facelift :)

Gruß
Tim

xX Andy Xx

unregistriert

23

Montag, 12. September 2011, 20:17

kann man die einfach tauschen oder ist das mit einem größeren umbau verbunden ?

24

Montag, 12. September 2011, 20:21

brauchst halter und sattel.und mussts eintragen lassen

25

Montag, 12. September 2011, 20:22

also die kann man einfach so wechseln ohne irgendwelche umbauarbeiten. ich hatte halt vorher auch schon serienmäßig die "größere" bremsanlage. falls du die kleine hast, musst du dir halt auch die kleinere von TH holen :)

26

Dienstag, 13. September 2011, 17:33

Die Größere ab Bj 99/2000 (mit Halter) müßte ohne anpassen gehen und da serienmäßig im gleichen Modell verbaut wahrscheinlich keine Eintragung erforderlich und wenn doch dann eher unkompliziert.

Beim Big Brake Kit muß mann je nachdem welcher Halter verfügbar ist die Löcher aufbohren. Die mit M10er Gewinde sind zum Teil wohl rar oder übermäßig teuer wenn mer se noch neu bekommt, hatte bei mir die Achssenkel aufgebohrt damit M12er Schrauben durch passen. Das dürfte aber auch noch jeder hinbekommen, da muß ja kein Gewinde rein. Eintragen ist da etwas schwieriger, am besten über TH, dann bleiben die Kosten human.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

27

Dienstag, 13. September 2011, 18:44

alles was man verändert muss eingetragen werden, somit auch die bremse! aber da es später serie war, dürftes nicht so schwierig sein

xX Andy Xx

unregistriert

28

Dienstag, 13. September 2011, 19:14

habe gestern in einer Reportage gesehen wie die in nen normalen Passat Kombi ne Rückleuchte vom R36 eingebaut haben .. und sagten da brächte mann nicht zum TÜV ...

kann man das nicht 1zu1 auf das Thema Bremsen adaptieren?

muss einfach mal so blöd fragen bin absoluter Leihe :whistling:

29

Dienstag, 13. September 2011, 19:20

die rückleuchte ein ein e-prüfzeichen und ist für den passat und du es passiert nix wenn du was beim einbau falsch machst...
würde ne bremse immer eintragen, kommts mal zu einem unfall biste auf der sicheren seite

30

Dienstag, 13. September 2011, 19:20

Das hab ich sogar bei meinem Suzuki gemacht, Scheinwerfer mit Kreuz vom Golf 1-2. Die Teile haben ne E-Nummer und werden komplett getauscht. Sogar der TÜV hatte mir gesagt ich müßte das nicht eintragen. Dabei hatte ich sogar die Halter umgebaut damit die passten (die Verstellung beim Suzuki ist noch rustikaler wie beim alten Golf).
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

xX Andy Xx

unregistriert

31

Dienstag, 13. September 2011, 21:33

ok ergo ... lieber einmal mehr zum TÜV grade bei Bremsen die im Schadensfall definitiv geprüft werden ;) gut gut das heißt werde mir denk ich die RaptorX Street in klein holen und Eintragen lassen ... so bin ich dann denk ich von der Bremsleistung und dem Thema Betriebserlaubnis auf der sicheren Seite ...

DANKE

:thumbsup: :thumbsup:

32

Dienstag, 13. September 2011, 22:00

Da 'ne Bremsscheibe bzw. größere Bremsanlage keine E-Nummer bzw. kein E-Prüfzeichen hat, ist es eigentlich logisch, dass man nach einem Umbau zum TÜV muss. Und deswegen gibt es ja auch keine Probleme bei den Rückleuchtenumbauten mit den Bauteilen von Bosch, die ebenfalls alle eine E-Nummer haben.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

33

Dienstag, 13. September 2011, 22:21

ok ergo ... lieber einmal mehr zum TÜV grade bei Bremsen die im Schadensfall definitiv geprüft werden ;) gut gut das heißt werde mir denk ich die RaptorX Street in klein holen und Eintragen lassen ... so bin ich dann denk ich von der Bremsleistung und dem Thema Betriebserlaubnis auf der sicheren Seite ...

DANKE

:thumbsup: :thumbsup:


Die Raptor X Street haben eine ABE, da gibt es nix einzutragen. Aber sie sind genauso schwarz wie die Sport oder Racing Beläge ;) und die Prüfung nach zu gut funktionierenden Bremsen ... ;)
Jährlicher Saisonhöhepunkt: :wink: European Ford Puma Meeting 2-4.09.2016 :thumbsup:

- Ford Puma RS -> Prototyp || 283ps eingetragen

34

Montag, 7. November 2011, 01:08

und kann jemand schon etwas zu den raptor x street sagen. wie gut die im vergleich zu den serien bremsen sind.

35

Mittwoch, 9. November 2011, 14:32

Ich hab die Street Scheiben und Beläge auf meinem Puma mit der kleinen Bremsanlage. Einen Unterschied zur serie hab ich noch nicht so richtig festellen können, außer das die Scheiben bei gleicher nutzung ned schon gerissen sind :D

Weiß egendlich jemand wann es die RaptorX-treme Bremse zu kaufen gibt? auf der TH seite finde ich keine Info dadrüber außer den Satz: "Nach ausgiebigen 'Real World' Tests ist die Zeit jetzt reif für die Freigabe der neuen RaptorX-treme Bremssysteme."

Wäre cool wenn da jemand info´s hätte, sonst werd ich ihm Frühjahr nämlich auf n normales Bremsen "Update" setzen...

36

Mittwoch, 9. November 2011, 16:02

TH anrufen?
Ich hab noch nicht gehört wann, aber ich würde jetzt mal vermuten das der Spaß nicht so günstig wird wie das Big Brake Kit. Wir hatten mal verglichen weil jemand zufällig FRP Sättel, im Auto liegen hatte, im Vergleich sehen die vom FRP ziemlich klein aus :D
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

37

Mittwoch, 9. November 2011, 18:43

nimm ein big brake kit mit tx belägen und scheiben, mehr brauch kein mensch

38

Mittwoch, 9. November 2011, 22:13

Bekommt man aber nicht eingetragen oder? Und eine nicht eingetragene bremse ist ja schon recht bitter, da ist man im Falle eines Unfalls ja immer dran.

39

Mittwoch, 9. November 2011, 22:37

sicher bekommt man das big brake eingetragen!

40

Donnerstag, 10. November 2011, 12:25

Ja? Na da muss ich mir ja noch ein paar Euros mehr bei Seite legen ^^