You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Ford Puma Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

41

Thursday, February 3rd 2011, 3:15pm

Hatte damals mein ich nur das Außenblech gedämmt. Wusste gar nicht das da so viel bei drauf ging.
Da muss ich aber nochmal ran später wenn das Doorboard passt.

offtopic offtopic

Das mit dem Gewicht kann schon hinkommen wenn man die subs die Endstufen und Batterien einrechnet. Bin gespannt ob der sich hinterher überhaupt noch von der Stelle bewegt :-)


Greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

MOL-Puma

Unregistered

42

Thursday, February 3rd 2011, 6:18pm

habt ihr nur eingegig gekelbt ode mehrere lagen übereinander? siht man bei euch überhaupt noch was von der außen Haut oder ist alles bedeckt?

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

43

Thursday, February 3rd 2011, 6:41pm

Ein lagig - reicht auch völlig aus meiner ansicht nach
hier mal ein bild... PS: das mit dem tape ist mittlerweile anders war nur zum halten gedacht, bis der kleber angezogen hatte ^^



„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

SpeedyBoo

Administrator

  • "SpeedyBoo" is male

Posts: 4,063

Location: Mettmann

  • Send private message

44

Thursday, February 3rd 2011, 7:04pm

Ähmmm, ich war bis jetzt immer der Meinung, dass das fachgerecht auf das Außenbleche der Türe zu kleben ist und nicht sozusagen als Ersatz für die Trennfolie ... ?( So wird doch garkeine Schwingung des Bleches abgefangen, im Gegenteil, man bringt die Bitumenmatte mit zum Schwingen, sehe da absolut keinen Sinn drin. Da macht es mehr Sinn, den Lautsprecher in Dämmwatte zu packen, hat dann noch den Nebeneffekt, dass das Volumen akustisch vergrößert wird.

Klärt mich mal auf, wenn ich falsch liege.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

45

Thursday, February 3rd 2011, 7:57pm

es ist ja auch auf dem außenblech "fachgerecht" aufgebracht. und dann noch zusätzlich auf dem innenblech und die löcher sind auch noch zu...

ich hatte am anfang nur das außenblech gemacht und dann im nachhinein nochmal das innenblech und die löcher zu und habe nochmals eine deutliche verbesserung gehört, was kickbässe anbelangt.

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

Hadon

Unregistered

46

Thursday, February 3rd 2011, 9:03pm

SpeedyBoo denkt da schon richtig... Volumen wird vergrößert usw... Ich hab da ne Rolle Alubutyl genommen als erstes beide Außenblech vollkommen gedämmt... dann das innere Blech gedämmt und den Rest dann noch auf dei Verkleidung um diese noch etwas zu versteifen, das ja nichts scheppert ...
Um den Lautsprecher herum sollte man sowieso sehr dicht dämmen...

Gereinigt wurde zuvor gründlichst mit Bremsenreiniger so dass ja nichts mehr herunterfallen kann...
Unterm Strch hat mir für alles bei meinem Astra damals eine Rolle Alubutyl für 100€ für die beiden vorderen Türen gereicht....

SikiCem

Unregistered

47

Thursday, February 3rd 2011, 9:41pm

wenn meiner an der ampel steht und die anlage aufgedreht ist, dann merk und man beobachtet den drehzahlmesser, merkt man das der fast absauft weil die anlage sehr vielk strom zapft, im stand, musik LAUT zu hören garantiert das er nichtmehr anspringt, eine größere lichtmaschine wäre echt nicht schlecht um wenigstens das problem mit der drehzahl in den griff zu bekommen

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

48

Friday, February 4th 2011, 11:12am

was hast du so verbaut? klingt so, als würde das bei dir auch auf ne zusazbatterie hinauslaufen... bzw. ist deine derzeitige batterie tot^^

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

This post has been edited 1 times, last edit by "Power of NOS" (Feb 4th 2011, 11:12am)


marcydarcy

Moderator

  • "marcydarcy" is male

Posts: 858

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

49

Friday, February 4th 2011, 12:50pm

wenn meiner an der ampel steht und die anlage aufgedreht ist, dann merk und man beobachtet den drehzahlmesser, merkt man das der fast absauft weil die anlage sehr vielk strom zapft, im stand, musik LAUT zu hören garantiert das er nichtmehr anspringt, eine größere lichtmaschine wäre echt nicht schlecht um wenigstens das problem mit der drehzahl in den griff zu bekommen
Wenn man gerne im Stand auf dem Parkplatz einer amerikanischen Imbisskette die menge beschallt :wink: sollte man sich vielleicht eine Zusatzbatterie in den Kofferraum bauen. Die kann man dann per Relais vom Rest abkoppeln im Stand. So kommt man wenigstens noch weg wenn die leer sein sollte.

Greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

50

Friday, February 4th 2011, 6:55pm

eine größere lichtmaschine wäre echt nicht schlecht um wenigstens das problem mit der drehzahl in den griff zu bekommen
Eigentlich nicht, die Großere Lima kann im Bedarfsfall nur mehr Strom liefern. Das alleine würde das sogar noch schlimmer machen. Meist wird aber noch das Übersätzungsverhältnis geändert damit die sich im Leerlauf schneller dreht umd mehr liefern kann. Die Angegebene Stromstärke bringt die Lime erst bei recht hoher drehzahl. So ähnlich wie beim Fahrrad, wenn das Licht hell werden soll muß mann schon etwas schneller treten.
Das problem ist wie schon gesagt der fehlende Puffer.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Puma2239

Intermediate

  • "Puma2239" is male

Posts: 369

Location: Witten

  • Send private message

51

Saturday, February 5th 2011, 12:28am

So kleine Probleme habe ich aber auch , im Stand und der Drehzahl sie sackt auch ein bissel an . Naja bei 1,2 Kw am Heck , gut ich habe vorne eine andere batt drin ein Kondensator habe ich nicht drin .

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

52

Saturday, February 5th 2011, 2:27pm

naja bei 1,2KW empfiehlt sich aber wirklich ne zusatzbatterie :whistling:

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

Herby

Master

  • "Herby" is male

Posts: 2,431

Location: Wäschenbeuren

  • Send private message

53

Thursday, February 10th 2011, 5:53pm

ich will mir bei gelegenheit mal neue Lautsprecher für den Puma gönnen also anstelle der Serien Boxen. die glaub mein Vorbesitzer schonmal durch andere getauscht hat. die Krächtzen ab und zu mal ein wenig. bei einem war auch mal das Membran lose. ich glaub lange hebt das nicht habs mit Sekundenkleber wieder geklebt.

naja bin grad beim durchstöbern des bekannten Portal ebay da drauf gestoßen Link
wollte mal wissen ob das Preis Leistung technisch in Ordnung geht.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

54

Thursday, February 10th 2011, 6:01pm

  1. was für Musik hörst du
  2. was ist dein maximales budget?
  3. welches radio hast du?
  4. Türdämmung schon vorhanden, wenn ja was?
beantworte mal bitte die fragen, dann können wir dir auf jeden fall helfen um eine gute auswahl treffen zu können ;)

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

Herby

Master

  • "Herby" is male

Posts: 2,431

Location: Wäschenbeuren

  • Send private message

55

Thursday, February 10th 2011, 6:15pm

naja ich hör eigentlich alles mögliche je nach laune. meistens hör ich Rock

Türdämmung ist nicht wirklich vorhanden. in den Türen sind an der ausenhaut jeweils eine Bitumendämmmatte dran. mehr kommt auch nicht.
also ich will nicht irgendwo bei einem Wettberwerb mitmachen.

Radio habe ich ein JVC KD-R801

mein Budget sollte so günstig wie möglich sein. also 100€ mehr solls eigentlich net sein. des wegen dachte ich, das diese Angebot vielleicht was taugt.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

56

Thursday, February 10th 2011, 6:22pm

also das hifonics aus deinem link würde ich nicht am radio betreiben (das hat 90Watt RMS und dein radio liefert nur 50W RMS) - da verschenkst du unnötig potenzial - mit endstufe ja, aber am radio sinnfrei

interessanter wäre da für dich vll dieses system hier: Hertz DSK 13"
ne spur besser wäre das ETON hier: ETON POW 130
oder du schaust mal, was pioneer so noch im angebot hat

aber an sich brauchst du für 100,-EUR nicht viel erwarten. Ich würde dir zu dem günstigem Hertz DSK System raten und dann eventuell nochmal einen kleinen Aktivwoofer nachrüsten, weils dir sicher zu wenig bass für basslastige lieder ist. Rockmusik sollte ohne woofer gehen, aber RnB / Hip Hop kannste vergessen

ich hatte am anfang auch "nur" das Hertz ESK System verbaut mit Türdämmung (also ein stück besser als das DSK) - für reine Rockmusik war das ideal, spielte sehr schön klar.

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

Herby

Master

  • "Herby" is male

Posts: 2,431

Location: Wäschenbeuren

  • Send private message

57

Thursday, February 10th 2011, 6:27pm

achso hab ich vergessen zu erwähnen also nen Woofer hab ich an einer kleinen 2Kanal endstufe. das reicht mir eigentlich an Bass. mir gehts eigentlich nur um das Fond system.

betreiben möchte ich das vorerst nur übers Radio. vielleicht werde ich mir irgendwann mal ne andere Endstufe holen an der ich dann die Lautsprecher und den Woofer anschließen kann. oder dann einfach nur ne Endstufe für die Lautsprecher und ne andere Endstufe für den Woofer. das ist aber alles noch weit entfernt.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

58

Thursday, February 10th 2011, 6:27pm

achso - na dann würde ich sagen, dass du für die 100,-EUR mit dem DSK System von Hertz schon gut bedient wärst. Eventuell auch das ESK System, aber ICH würde das nicht am radio betrieben. Blue Moonwalker hat seins am radio und das lief wohl soweit auch ganz gut, aber er hatte auch seine 2 hertz woofer sehr hochgeschraubt, so dass das frontsystem ein wenig unterging.

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

Herby

Master

  • "Herby" is male

Posts: 2,431

Location: Wäschenbeuren

  • Send private message

59

Thursday, February 10th 2011, 6:41pm

jetzt weiß ich ja mal was den so zu empfehlen ist.
jetzt kann ich mir ja überlegen was ich kaufen werde.
muss mal bei UE2000 vorbei gucken
edit:
die haben die zwei Hersteller nicht im Angebot. naja kannst du mir vielleicht was von Alpine, Canton, ESX, Helix, Mac Audio, oder Pyle empfehlen??
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

This post has been edited 1 times, last edit by "Herby" (Feb 10th 2011, 6:41pm)


Power of NOS

Professional

  • "Power of NOS" is male

Posts: 791

Location: Wolfsburg

  • Send private message

60

Thursday, February 10th 2011, 6:53pm

also Alpine, Helix, audio system (schneidende geister ^^) und mac audio sollten in der preisklasse um die 100,-EUR nicht sooo verschieden sein. Ich hab halt nur bisher die erfahrung gemacht, dass die Hertz LS sehr gut für Rock geeignet sind, da sie einfach schön klar spielen. Wichtig ist dabei selbstverständlich immer die einbauposition (gut auf den fahrer ausgerichtet) und die dämmung.

PS: warum willst du unbedingt bei US2000 bestellen? der shop von meinen links hat ab 50,-EUR keine versandkosten und ich hab dort mittlerweile sicher schon für gesamt 500,-EUR eingekauft und nur gute erfahrungen gesammelt. Gut wäre es vll auch, mal bei paar audio läden probezuhören.

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]