Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Black-ST

unregistriert

41

Freitag, 6. März 2009, 13:18

ist auch gut so, die sitze sind dafür auch nciht gemacht!
Mich würde mal interessieren, woher das alle wissen? Gibt es von Schroth ein offizielles Statement dazu? Denn dieses Gerücht hält sich schon ewig, und jeder plaudert es nach. Haben tatsächlich Tests stattgefunden, die belegen, dass die Rückenlehne bricht oder ist das nur ein Einzelfall gewesen?

42

Freitag, 6. März 2009, 13:33

gegenfrage, hast du ein test wo belegt wird das die sitze halten?
gäbe es keien grund für diese annahme, dürfte mandie gurthe auch so fahren und es wäre auch so in der aber von schroth drin...
ich ahbe auch nie gesagt das die sitze brechen, dass mal nur am rande, nur das sie nciht für diese belastung ausgelegt sind. warum sollte man das auch tun? um die kosten unnötig in die höhe zu treiben?

Black-ST

unregistriert

43

Freitag, 6. März 2009, 13:43

Es ist vollkommen unmöglich für Schroth ALLE Sitze auf Tauglichkeit zu prüfen, daher ist deine Gegenfrage sinnfrei. Auch von Schroth nicht getestete Sitze können für Schroth Gurte geeignet sein.
Du hast aber diese Gerücht weiter verbreitet, und ich erinnere mich noch ans alte Forum, wo das wie ein Lauffeuer rum ging, dass im Falle eines Unfalls die Rückenlehne unter der hohen Belastung einfach nach hinten wegbricht. Deswegen würde ich gerne wissen, woher das alle so genau wissen wollen?
Du denkst doch nicht wirklich, das FORD aus Kostengründen minderwertige Sitze verbaut!? Sie halten garantiert im Falle eines Unfalls jeglichen Belastungen stand, inklusive Sicherheitsfaktor xy ;) .

Siggmaster

Fortgeschrittener

  • »Siggmaster« ist männlich

Beiträge: 274

Wohnort: Früher Bayern, jetzt CH

  • Nachricht senden

44

Freitag, 6. März 2009, 13:44

Ich glaube mich erinnern zu können, dass vor längerer Zeit mal jemand bei Schroth angefragt hatte wegen Verwendung von den Gurten und die behauptet hatten, dass die Lehne bei Tests gebrochen ist.
Wo das allerdings stand weiss ich leider nicht mehr.

Wer es sicher wissen will, muss halt einfach nochmal bei Schroth anfragen.

45

Freitag, 6. März 2009, 13:55

habe auch nciht gesagt das die sitze minderwerig sind! du liest mehr als ich schreibe ;)
sie müssen nciht minderwertig sein, nur weil sie für die gurthe nicht reichen. die gurthe sind ja schon eher für rennsitze und ich denken nicht(auch wenn sicherlich ne sicherheit vorhanden ist)das die originalen sitze, sich damit messen können!
abgesehen davon , warum aht ford den die sitze geändert? wie du weißt hat meiner andere als deiner, deutlich weniger seitenhalt, keine abstützung der oberschenkel und deutlich leichter. und da behaupte ich das die deutlich schlechter sind als die alten! und warum sollte man das tun? um kosten zu sparen :thumbup:

46

Freitag, 6. März 2009, 15:25

Wie mehrfach erwähnt, existiert eine Freigabe von Schroth für die blauen Recarositze aus dem Futura, wenn der Gurt an Punkt C (nagelt mich da aber jetzt nicht fest) befestigt wird. Ich hab die, meine ich, auch irgendwo noch rumfliegen, ich schau mal nach. Soviel zu der generellen Aussage, dass Schrothgurte mit den Seriensitzen nicht möglich sind. Man muss halt differenzieren, Seriensitz ist nicht gleich Seriensitz (und ja, der Futura Ledersitz von Recaro zählt auch als Seriensitz, auch wenn er zur Sonderausstattung gehört hat!), genauso, wie Deutsch nicht gleich Deutsch ist. :D Ich hatte Sie jedenfalls durch den TÜV eintragen lassen, und ich komme aus NRW. :D
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

Black-ST

unregistriert

47

Freitag, 6. März 2009, 15:32

Na gut, dann wissen wir zumindest verbindlich - sofern du diese Freigabe noch findest - dass die Recaro Ledersitze geeignet sind. Was ist mit den Standard Stoffsitzen, weiß da jemand mehr?

**BlackPuma--**

unregistriert

48

Freitag, 6. März 2009, 16:22

Ja habe es schriftlich bekommen das schroth gurte nicht in einen puma mit orginalsitzen verbaut werden darf da die sitze zum klappen sind und die schaniere bei einem crash abreißen können wen die schroth gurte verbaut sind,hört sich doof an ist aber so habe fast ein jahr ärger gehabt wegen der scheiße und genug geld bezahlt.Irgendwan hab ich dan vollschalen(15grad verstelbar)montiert und alles sofort eingetragen bekommen Gurte und sitze!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

49

Freitag, 6. März 2009, 18:54

Das ist daran auch wieder das komische, beim Orginalsitz ist das Scharnier das Problem. Aber bei allen Sitzen müß die Lehne mindestens 15° verstellbar sein, und eine Laufschiene muß vorhanden sein. Einen festen Vollschalensitz bekommt mann nur mit einer Sondergenehmigung eingetragen.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

50

Freitag, 6. März 2009, 18:54

So, hier sind Sie, die 2 Seiten. Und es war Punkt D, aber ich sagte ja, nagelt mich nicht fest ... :D

Sind dann auch unter ABEs und Gutachten zu finden.
»SpeedyBoo« hat folgende Dateien angehängt:
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

51

Freitag, 6. März 2009, 18:59

@SpeedyBoo,
ist das dann eine Erweiterung der ABE Liste, oder muß das dann eingetragen werden?
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

52

Freitag, 6. März 2009, 19:07

Ich hab's eintragen lassen. Ist einfacher und bequemer. Ob's Pflicht ist, weiss ich nicht, ich hab halt alles gerne in den Papieren stehen.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

53

Freitag, 6. März 2009, 19:07

so etwas habe ich auch angefragt, nur das ich nicht die Recaro sitze habe, sondern nur die normalen Stoff sitze. dazu kam dann die Antwort nicht möglich.
und dann habe ich nochmal angefragt wie es den mit den DTS Sportsitzen ist. da habe ich dann zurückbekommen das sie es auf Grund der nicht verfügbaren ABE sie keine unbedenklichkeits erklärung dafür ausstellen. und ich soll mich an den Hersteller wenden.
das habe ich auch gemacht. von dem Kam dann nur zurück das es laut § irgendwas möglich ist die Sitze per Einzelabnahme einzutragen
index.php?page=Attachment&attachmentID=674
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

54

Freitag, 6. März 2009, 19:21

Was Herby schreibt, ist soweit richtig. Einfacher ist es natürlich, wenn für die Sitze eine ABE bzw. ein TÜV-Gutachten existiert, in der drinsteht, dass die auch für Hosenträgergurte geeignet sind, dann braucht man keine Extrafreigabe von Schroth. So hab ich das bei meiner Blauen Mieze gemacht. In der hab ich ja die Monaco-Sitze drin, und da hab ich ein Gutachten zu, und in Verbindung mit diesem Gutachten hab ich dann Gurte und Sitze eintragen lassen. Schroth hat, soweit ich das verstanden habe, eine generelle Freigabe für alle Sitze bekommen bzw. erteilt, wenn diese einen bestimmten Festigkeitstest bestanden haben, der in dem jeweiligen Tüv-Gutachten bzw. ABE der Sitze zu finden ist.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

55

Freitag, 6. März 2009, 19:34

Sind die standartsitze nicht baugleich mit dene vom Futura? Die REcaros sehen eher so aus als wäre da nur der Bezug von Recaro und vielleicht noch der Schaumstoff.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

56

Freitag, 6. März 2009, 19:46

Nein, sind sie nicht.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

Sharome

unregistriert

57

Mittwoch, 6. Mai 2009, 09:58

weiß jemand zufällig ob es für jeden sparco sitz (auch ohne gutachten) eine freigabe von schroth gibt?

edit:

Habe mir jetzt einen Schroht Gurt in der Bucht ersteigert. Meine Frage ist jetzt was regelt der Sensor genau? Kann ich den Gurt
auch ohne Sensor verbauen (der kleine gelbe Kasten) oder gibt es dann Probleme mit der Spannrolle?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sharome« (6. Mai 2009, 09:58)


58

Mittwoch, 6. Mai 2009, 12:35

Ohne Sensor verhält sich der Gurt wie ein starrer. Die Sperre der Rolle gibt nicht frei.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

59

Mittwoch, 6. Mai 2009, 23:51

Ich hab zu Speedy Boos Nachricht noch was hinzuzufügen: Der Sensor muss zu nahezu 100% senkrecht und auch nicht minimal gekippt/geneigt im Innenraum verbaut werden. Sonst eckt die Kugel im Sensor gegen einen Kontakt und dann sperrt die Rolle. Frag mal Black-ST was ich meine ;) ...wir haben gut ne Stunde gesucht bis wir darauf kamen, dass der Sensor minimal krumm eingebaut wurde :huh:

60

Donnerstag, 7. Mai 2009, 18:16

Also der Sensor ist die Billige Version von einem Gravitationsmeßgeräteßgerät, zu billig weil der auch bei Schräglauge (auch bei Parken am Berg) sperrt.
Also am besten noch einen Schalter einbauen um den zu überbrücken.
Was auch praktisch ist, den vom Beifahrer stromlos zu machen, dann sperrt der und der Beifahrer kann nicht so rummzappeln.


Mal eine andere Frage, der orginale Gurt spertrt auch bei schnellen Kurven, starkes Bremsen/beschleunigen. Ist das mechanisch gelöst, oder sitzt da auch ein elektronischer Sensor? Wenn elektronisch würde ich da auch den Schroth Gurt mit dran hängen, der Sperrt nicht bei Schräglage automatisch.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher