You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Ford Puma Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Andy2706

Unregistered

1

Tuesday, August 25th 2009, 11:26am

Klima selber prüfen

hey


Wollte mal nachfragen ob man die klima anlage auch selber checken kann?
Hat vielleicht schon jemand erfahrung damit?

Danke schon mal im vorraus....

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

2

Tuesday, August 25th 2009, 4:41pm


Die machen eigentlich keinen Scheck in dem Sinne, das Kälte mittel sammt Öl wird abgepummt und gemessen wieviel drinn war und dann die Mengen nach Vorschrift wieder eingefüllt. Irgendwann muß dann auch mal die Trockenpatrone im Kühlkreislauf gewechselt werden.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Andy2706

Unregistered

3

Tuesday, August 25th 2009, 4:48pm

muss man das machen lassen? Oder kann man das auch selber machen

black.puma

Intermediate

  • "black.puma" is male

Posts: 279

Location: Waldstetten

  • Send private message

4

Tuesday, August 25th 2009, 4:52pm

Wenn Du das Gerät dazu hast kannste es auch selbst machen. :D
Aber ich denke mal, da kannste ein Leben lang zu ATU bis das refinanziert ist.

Wenn die mal wieder Aktion haben kostet das 49 EUR oder so ...
www.alexspage.de
... mit Puma - Section



+++ 14 Jahre Puma +++

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

5

Tuesday, August 25th 2009, 5:04pm

Öhm, du weißt aber was Kältemittel ist, und wie das entsorgt werden muß?
Nein,mann kann seinen Kühlschrank nicht einfach so in dem Wald entsorgen.

Wenn du sowas selber machen wölltest bräuchtest du schon mal eine Vakuumpumpe um das Zeug rauszuholen und in eine Gasflasche zu füllen. Ich hab bei Ebay schon mal Patronen mit Kältemittel gesehen zum nachfüllen, da macht sich aber keiner einen Gedanken drumm wie mann das Zeug später entsorgen muß.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Herby

Master

  • "Herby" is male

Posts: 2,431

Location: Wäschenbeuren

  • Send private message

6

Tuesday, August 25th 2009, 5:43pm

also das Kältemittel wird ja nicht Entsorgt in der KFZ Klimaanlage das wird abgesaugt gereinigt und später wieder eingefüllt.
und das meiste Klima Öl bleibt im System.
Selber machen geht mal gar nicht. da man an Klimaanlagen, ohne einer Ordentlichen Einweisung wie das Funktioniert, nicht arbeiten darf.
ich würde auch nur einen Klimaservice machen lassen, wenn ich das Gefühl hab das die Klimaanlage nicht mehr kühlt. ich aber den Pollenfilter schon gewechselt hab.
denn wenn der Pollenfilter zu ist kann auch keine frische kühle Luft ins Fahrzeug kommen
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

7

Tuesday, August 25th 2009, 9:51pm

Ich wollte damit hauptsächlich sagen, das mann das Kältemittel nicht einfach so ablassen darf weil extrem umweltschädlich.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

SpeedyBoo

Administrator

  • "SpeedyBoo" is male

Posts: 4,058

Location: Mettmann

  • Send private message

8

Tuesday, August 25th 2009, 10:44pm

Es gibt sogenannte Pflege- und Nachfüllsets zum Selbermachen, allerdings ist da nicht so leicht dranzukommen. Ist der Hit in den USA. Das Set beinhaltet u.a. zwei Behälter, die auf die 2 Ventile geschraubt werden, über die dann zum einen Klimaflüssigkeit nachgefüllt wird, und gleichzeitig werden dann auch Pflege- und Dichtmittel darüber zugegeben, um Dichtgummis wieder aufzufrischen und Undichtigkeiten zu "stopfen". Seltsamerweise gibt es die hier in Deutschland nicht, obwohl man das ganz leicht selber machen könnte. Vermutlich ist die Lobby der Werkstätten stark genug, dass das unterbunden wird. TH versucht gerade, an diese Pflegesets zu kommen.

Achtung, ich meine nicht die Desinfektion und Schimmelbeseitigung des Lüftungssystems!
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

NoFear

Professional

  • "NoFear" is male

Posts: 819

Location: Düsseldorf

  • Send private message

9

Wednesday, August 26th 2009, 12:50am

Früher haben wir die ständig bestellt, aber das sind nicht nur Pflege sondern auch auffüllmittel, teilweise auch Dicht- und Umrüstsets,, man kann auch einfach mit dem Manometer messen wieviel Druck noch auf dem System ist.
Zu entsorgung ,,, überlegt mal wer das Zeug entsorgt wenn eure Dichtungen im Laufe der Zeit undicht werden ;) ;)
Jährlicher Saisonhöhepunkt: :wink: European Ford Puma Meeting 2-4.09.2016 :thumbsup:

- Ford Puma RS -> Prototyp || 283ps eingetragen

daniel.S

Professional

  • "daniel.S" is male

Posts: 811

Location: Bad Bevensen

  • Send private message

10

Wednesday, August 26th 2009, 11:50pm

überlegt mal wer das Zeug entsorgt wenn eure Dichtungen im Laufe der Zeit undicht werden

das zeug hinterläßt ne ganz schön große sauerrei
Wenn durch nem dummen Zufall plötztlich das ventil "undicht" wird
:)

Klerkx81

Moderator

  • "Klerkx81" is male

Posts: 2,295

Location: Dillenburg

  • Send private message

11

Saturday, August 29th 2009, 11:22am

Eh, euer Altöl wird ja auch nicht zufällig undicht und entleert sich im Garten.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.