Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ST155

Fortgeschrittener

  • »ST155« ist männlich
  • »ST155« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Januar 2009, 20:49

Steuereinheit gefällig?

45%

Ja ernsthaft (20)

27%

Ja, aber später (12)

14%

Eventuell (6)

14%

Kein Interesse (6)

Wir überlegen ob wir unsere programmierbare Steuereinheit anbieten sollen.
Eventuell auch nur eine abgespeckte Version davon.
Wie wärs mit vorprogrammierten Tabellen für Standard Leistungssteigerungen wie Fächerkrümmer, Nockenwellen, Sport-Katalysator usw?
Kein Eingriff ins Seriensteuergerät.
Jederzeit ein/ausschaltbar.
Im Gegensatz zu den Chip-Lösungen zukunftssicher da später an eventuelle Änderungen individuell anpassbar
und das nicht nur durch den Benzindruckregler. :rolleyes:
Und für alle die, die eher daran denken, Benzin zu sparen: Benzinsparfunktion gefällig?
Wir würden gerne wissen wie Ihr zu einem solchen möglichen Angebot stehen würdet.
Bei genügend Interesse der Gruppe kümmern wir uns darum, sonst lassen wir es lieber.
Ach ja, der Preis dürfte ja nach Version zwischen ca. €500 bis €700 liegen.
Also lasst uns wissen, was Ihr denkt.
Tuninghaus Straßen-Motoren
Zetec: 1.6<=185PS, 1.7<=200PS, 2.0<=265PS, 2.3<=275PS, 2.0T<= 450PS - Duratec: 2.0<=265PS, 2.5T<=500PS
"Die Politiker haben jeglichen Respekt vor uns verloren. Sie werden erst wieder Respekt haben, wenn Sie Angst vor uns kriegen. Sehr bedauerlich - Respekt wäre uns lieber gewesen." (Georg Schramm)
Friedensnobelpreis für Bradley Manning

2

Sonntag, 25. Januar 2009, 22:15

Es haben ein paar ja schon abgestimmt, aber keiner hat sich auch dazu geäußert. Daher amch ich mal den Anfang:

Wir hatten uns ja schon darüber unterhalten, und ich fände die Idee super, vor allem, wenn es dann wie mal diskutiert laufen würde mit den 2 unterschiedlichen Programmen (ein Spar- und ein Leistungsprogramm, und beides letztlich abschaltbar für den TÜV / AU :D ). Würde dementsprechend auch gerne meine Mieze als "Versuchsmieze" zu Verfügung stellen ... :whistling: :D
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

3

Sonntag, 25. Januar 2009, 22:22

Natürlich bin ich dabei....

Mit der Anpassung ist ne spitzen Idee.

Spritspar... was ??? Brauch ich nicht, wenn man sein Auto aufbaut, dann achtet man darauf nicht.

ich würde garantiert 2 Stk abnehmen und kenne bestimmt noch 5 andere Leute, die Interesse haben, besonders wenn das Teil von Tuninghaus kommt..... das spricht ja für Qualität :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:


---------------

Habt Ihr die Umfrage auch schon im Fiesta-Ka Forum gemacht ???? dort gibt es auch viele 1.7er-Fahrer

ST155

Fortgeschrittener

  • »ST155« ist männlich
  • »ST155« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Januar 2009, 22:37

Ich poste hier mal der Einfachheit halber etwas aus einem anderen Forum.
Das spart eine Menge Arbeit.
Ich hoffe das ist OK so, denn das ist sowas wie ne FAQ.

Zitat


Das heißt ich könnte damit erst mal eine vorprogrammierte Tabelle nehmen und dann später das noch genau abstimmen lassen?

Das ist eine der Ideen, ja

Zitat


Wäre damit auch eine Drehzahlerhöhung möglich?

Zuerst einmal nicht, da es sich im Regelfall um ältere Triebwerke handelt.

Zitat


Sprit sparen interessiert mich mitlerweile kaum noch, sonst würde ich kein Winterauto fahren, das 12 Liter schluckt. großes Grinsen

Wie wärs mit beiden Lösungen gleichzeitig: Spritspar- und Spaß-Tabelle auf Knopfdruck umschaltbar?

Zitat


Versteht sich der Preis rein für das Teil oder mit Abstimmung?

Der Preis gilt für das Teil Bzw das abgestimmte Gerät. (im Regelfall kein extra BDR nötig!)
Eigentlich sind es ja fast zwei s.o. Augenzwinkern

Zitat


Wie sieht das denn aus. Wird das Steuergerät dann Plug & Play ausgetauscht?

Nein, das Seriengerät muss für die Komfortfunktionen usw bleiben.

Zitat


Wie kann man zwischen den verschiedenen Konfigurationen wechseln?

Je nach Lösung, per Schalter auch wärend der Fahrt

Zitat


Wieviele Leute brauchst du, damit sich deine Aktion lohnt?

Mal sehen, kann ich noch nicht sagen. War ja jetzt auch erst mal ein Versuch herauszufinden, ob überhaupt Interesse besteht.

Wir werden diese Lösung aller Wahrscheinlichkeit nach wohl für Focus, Focus ST und Mondeo anbieten.
Ich dachte aber das könnte auch was für Euch sein.
Wobei ich die 1.6er Fraktion auch ansprechen möchte.
Beim 1.4er fehlen uns momentan mangels Motor, Kabelbaum und Seriensteuereinheit die Möglichkeiten zur Abstimmung.
...und etwas Zeit auch... 8)
Tuninghaus Straßen-Motoren
Zetec: 1.6<=185PS, 1.7<=200PS, 2.0<=265PS, 2.3<=275PS, 2.0T<= 450PS - Duratec: 2.0<=265PS, 2.5T<=500PS
"Die Politiker haben jeglichen Respekt vor uns verloren. Sie werden erst wieder Respekt haben, wenn Sie Angst vor uns kriegen. Sehr bedauerlich - Respekt wäre uns lieber gewesen." (Georg Schramm)
Friedensnobelpreis für Bradley Manning

5

Sonntag, 25. Januar 2009, 23:00

hört sich nach ner verdamt geilen Sache an.

Wie schauts mitm Fiesta St aus ???

backinblack

unregistriert

6

Dienstag, 27. Januar 2009, 11:15

ich habs nicht richtig verstanden vielleicht...daher die frage: wäre das auch was für bisher serienmäßige motoren? ... ich meine merkbare änderungen am motorverhalten auf "knopfdruck" ... spritsparen klingt zumindest durchaus interessant...

7

Dienstag, 27. Januar 2009, 13:33

ist auch für serien motoren geeignet. und das beste, solltest du doch noch was am motor ändern, so schickst du es zu th und die können es dann an die eingebauten anpassen. deutlicher vorteil zum chip

ST155

Fortgeschrittener

  • »ST155« ist männlich
  • »ST155« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Januar 2009, 16:55


Wie schauts mitm Fiesta St aus ???

Hat der einen Duratec Motor?
Oder anders formuliert: Ist der Papst katholisch? 8)
Tuninghaus Straßen-Motoren
Zetec: 1.6<=185PS, 1.7<=200PS, 2.0<=265PS, 2.3<=275PS, 2.0T<= 450PS - Duratec: 2.0<=265PS, 2.5T<=500PS
"Die Politiker haben jeglichen Respekt vor uns verloren. Sie werden erst wieder Respekt haben, wenn Sie Angst vor uns kriegen. Sehr bedauerlich - Respekt wäre uns lieber gewesen." (Georg Schramm)
Friedensnobelpreis für Bradley Manning

PumaKenny

unregistriert

9

Dienstag, 27. Januar 2009, 17:38

hey

kling sehr interessant, spritsparfunktion und auch mehr leistung per knopfdruck, aber leider hab ich den 1,4l :( oder gibt es evtl die möglichkeit doch was für den 1,4er zu "basteln" ? lg

10

Dienstag, 27. Januar 2009, 17:41

Beim 1.4er fehlen uns momentan mangels Motor, Kabelbaum und Seriensteuereinheit die Möglichkeiten zur Abstimmung.
...und etwas Zeit auch... 8)

eventuell bräuchten sie nur jemand der ihnen den 1.4l zur Verfügung stellt wenn ich das so verstanden hab
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

PumaKenny

unregistriert

11

Dienstag, 27. Januar 2009, 21:23

ja meiner geht leider nicht...brauch ihn ja und es zu weit weg von mir :( aber vielleicht findet sich jemand anderes ?(

12

Mittwoch, 28. Januar 2009, 13:51

Ich steh jetzt grad etwas aufm Schlauch.
Bisher habt ihr die Tabelle im Steuergerät geändert, und wenn das nicht ging ein Zusatzmudul verbaut, das orginal Steuergerät hat dann aber trotzdem noch geregelt.
Das Modul übernimmt jetzt komplett die Motorsteuerung?
Warum ist dann keine Drehzahlanhebung möglich?
Ich stimm mal für später weil ich bei der nächsten Ausbaustufe dann zwingend eine andere Abstimmung brauche. Vielleicht ziehe ich dann aber auch Das Steuergerät vor.
Bekommt mer das Steuergerät dann immer für nen kleinen Obulus umprogrammiert?

Umschaltbar finde ich das noch am besten, das ich nem Modi für die häufige Kurzstrecken hab, Leistung, einen für die ASU falls notwendig etc.
Wie sieht das denn mit dem Umschalten aus, gibts am Steuergerät mehrere Eingänge für Taster, oder nur einen Taster und ein paar Ausgänge um anzuzeigen in welchem Modus das Steuergerät ist?
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

13

Mittwoch, 28. Januar 2009, 15:03

ich schätze mal. das die Box einfach zwischen Sensoren und Steuergerät "geklemmt" wird und die Werte, die die Sensoren liefern "verfälscht" und somit dem Steuergrät einen anderen IST-Zustand vorspielen.

ST155

Fortgeschrittener

  • »ST155« ist männlich
  • »ST155« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Januar 2009, 16:41

Ich steh jetzt grad etwas aufm Schlauch.
...Das Modul übernimmt jetzt komplett die Motorsteuerung?

Na ja, könnte es, wird es aber nicht. ;)

Zitat

Warum ist dann keine Drehzahlanhebung möglich?

s.o. ;)

Zitat

Ich stimm mal für später weil ich bei der nächsten Ausbaustufe dann zwingend eine andere Abstimmung brauche. Vielleicht ziehe ich dann aber auch Das Steuergerät vor.

Ich denke genau das wird der Weg sein. :)

Zitat

Bekommt mer das Steuergerät dann immer für nen kleinen Obulus umprogrammiert?

Wenn es sich um bekannte Änderungen handelt, dann soll das so sein. Sonst kann man individuelle Änderungen auch individuell abstimmen lassen.
ZB 'Super Plus' ausnutzen und ein paar Pferdchen frei lassen. :rolleyes:

Zitat

Wie sieht das denn mit dem Umschalten aus, gibts am Steuergerät mehrere Eingänge für Taster, oder nur einen Taster und ein paar Ausgänge um anzuzeigen in welchem Modus das Steuergerät ist?

Es wird einen Umschalter mit Anzeige geben.
Je nach Version kann man dann wärend des Fahrens oder aber vor Fahrtbeginn wählen,
welche Abstimmung man gerade nutzen will. :thumbup:

Zitat von »daniel.S«

ich schätze mal. das die Box einfach zwischen Sensoren und Steuergerät "geklemmt" wird und die Werte, die die Sensoren liefern "verfälscht" und somit dem Steuergrät einen anderen IST-Zustand vorspielen.

Richtig, in etwa so läuft das. ;)
Tuninghaus Straßen-Motoren
Zetec: 1.6<=185PS, 1.7<=200PS, 2.0<=265PS, 2.3<=275PS, 2.0T<= 450PS - Duratec: 2.0<=265PS, 2.5T<=500PS
"Die Politiker haben jeglichen Respekt vor uns verloren. Sie werden erst wieder Respekt haben, wenn Sie Angst vor uns kriegen. Sehr bedauerlich - Respekt wäre uns lieber gewesen." (Georg Schramm)
Friedensnobelpreis für Bradley Manning

**BlackPuma--**

unregistriert

15

Donnerstag, 29. Januar 2009, 19:19

Wäre sofort dabei,sche... auf das Geld das ist es mir wert!!!!!

Gruß BlackPuma :thumbup:

16

Donnerstag, 29. Januar 2009, 20:59

Ich steh jetzt grad etwas aufm Schlauch.
...Das Modul übernimmt jetzt komplett die Motorsteuerung?

Na ja, könnte es, wird es aber nicht. ;)

Zitat
Warum ist dann keine Drehzahlanhebung möglich?

s.o. ;)

Spielverderber, wenn will ich doch das die Box alles regelt und die Drehzahlgrenze anhebt ;)
Müste mer dann zusätzlich noch das Steuergerät chippen?
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

17

Freitag, 30. Januar 2009, 08:23

also is das nix anderes als nen verstellbarer chip. von sachen, die der steuerelektronik werte vorgaukeln um mehr leistung raus zu bekommen, hätt ich immer die finger gelassen.
ich hab so richtig keine meinung...
was reizt sind die Modi, sparen, rasen, normal.
is das dann teilweise nich schädlich für den motor?
Ford Ka mit Puma-Motor... Jeeehaaaa, Duuuude... (bald fertig)

...natürlich auch eine normal Katze :D (nach Ka-Fertigstellung, ist die Katze dran, mit Sanierung)

ST155

Fortgeschrittener

  • »ST155« ist männlich
  • »ST155« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 348

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

18

Freitag, 30. Januar 2009, 16:19

Ich steh jetzt grad etwas aufm Schlauch.
...Das Modul übernimmt jetzt komplett die Motorsteuerung?

Na ja, könnte es, wird es aber nicht. ;)

Zitat
Warum ist dann keine Drehzahlanhebung möglich?

s.o. ;)

Spielverderber, wenn will ich doch das die Box alles regelt und die Drehzahlgrenze anhebt ;)
Müste mer dann zusätzlich noch das Steuergerät chippen?

Na ja, wenn ich mir vorstelle den alten 200000+ Km gelaufenen Motor unter Volllast mit 7200+ Upm den Berg rauf zu prügeln, dann wird mir schon etwas anders. :huh:
Diese Tuningversion entspricht nicht unserem Verständnis von 'seriös'. :wacko:
Die Schäden wären damit schon oft vorprogrammiert. ;(
Wer es dennoch möchte, dem müssten wir eine andere Steuereinheit anbieten, die dann einen großen Teil der Arbeit erledigt.
Für einige Details (WFS, Klima usw) wäre allerdings die Serien ECU weiterhin nötig.
also is das nix anderes als nen verstellbarer chip. von sachen, die der steuerelektronik werte vorgaukeln um mehr leistung raus zu bekommen, hätt ich immer die finger gelassen.
ich hab so richtig keine meinung...
was reizt sind die Modi, sparen, rasen, normal.
is das dann teilweise nich schädlich für den motor?

Nö, das ist schon ein eigenständiges System, das sogar die originale Steuereinheit ersetzen könnte.
Wir sparen damit fast den kompletten Kabelbaum und nutzen auch sonst die Resourcen der Seriensteuereinheit.
Dafür beschränkt sich die Leistungssteigerung ohne zusätzliche Modifikation auf ca 35%. (Seriensteuereinheit begrenzt)
Wenn es etwas mehr sein soll, dann nehmen wir halt eine andere Ausbaustufe. 8)
Damit können dann eigentlich alle möglichen Leistungen inklusiv Turbo usw erzielt und gesteuert werden.
Und trotzdem behalten wir die Serieneinheit wg. s.o. bei.
Selbst der RS280 hat noch seine originale ECU parallel verbaut.
Übrigens haben wir keinen Modus 'rasen' im Angebot.
Bei uns gibt es lediglich die Geschmacksrichtungen 'Spar', 'Spaß' und 'Mächtig viel Spaß' ;)
Was den möglichen Schaden für den Motor angeht, so ist eigentlich jede Volllastfahrt eine erhebliche Beanspruchung für den Motor.
Die Leistungserhöhung bedeutet natürlich zusätzliche Beanspruchung unter extremen Bedingungen, deshalb planen wir ja eben keine Drehzahlanhebung in diesem Paket .
Im normalen Betrieb fällt die aber eher gering aus, da ja die gesamte Leistungsentfaltung auch im unteren Drehzahl- und Lastbereich zum Spaßfaktor beitragen.
Und der ordentlich behandelte Motor verträgt sowas eigentlich problemlos.
Wenn man diesen Bereich aber verlässt, dann sind allerdings sehr wohl begleitende bauliche Maßnahmen erforderlich.
Deshalb steht bei unserem ST175 Kit auch das Gesprächsangebot als Preis.
Wir planen also schon im Sinne des Kunden. 8)
Tuninghaus Straßen-Motoren
Zetec: 1.6<=185PS, 1.7<=200PS, 2.0<=265PS, 2.3<=275PS, 2.0T<= 450PS - Duratec: 2.0<=265PS, 2.5T<=500PS
"Die Politiker haben jeglichen Respekt vor uns verloren. Sie werden erst wieder Respekt haben, wenn Sie Angst vor uns kriegen. Sehr bedauerlich - Respekt wäre uns lieber gewesen." (Georg Schramm)
Friedensnobelpreis für Bradley Manning

19

Freitag, 30. Januar 2009, 16:44

Vielleicht sollte man auch noch erwähnen, dass nicht jeder soviel Glück hat wie ich und eine programmierbare Seriensteuereinheit besitzt. Alleine aus diesem Grund bleibt bei einigen garkeine andere Lösung übrig als ein Chip-Modul drüberzustulpen.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

Sharome

unregistriert

20

Freitag, 30. Januar 2009, 16:58


Dafür beschränkt sich die Leistungssteigerung ohne zusätzliche Modifikation auf ca 35%. (Seriensteuereinheit begrenzt)


habe ich das jetzt richtig verstanden? nur mit der zusätzlichen steuereinheit ist eine leistungssteigerung von bis zu 35% mäglich?
heißt also das man ohne fächerkrümmer, ohne CAI-kit ohne verbesserte abgasanlage usw. schon auf ca. 150 ps kommen würde?

oder ist gemeint, das diese oben genannten teile verbaut werden müssten und ohne zusätzliche modifikationen an der steuereinheit,
dann eine leistungssteigerung von bis zu 35 % möglich wäre?

abgesehen davon wie ich es jetzt verstanden habe, hoffe ich, dass ihr das projekt verwirklicht. ich würde mir auf jeden fall auch so
eine steuereinheit zulegen. hoffentlich noch in diesem jahr?!?