Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tribal.s

unregistriert

1

Dienstag, 19. August 2008, 21:20

Ölverlust

ölverlust!!
und keiner weis woher es kommt .
habe heute selber mit dem montoer 2 std geschaut und wir sind nicht 100% fündig geworden.
habe den sachverhalt schon unter ölverlust,zahnriemen.geschrieben .
der montoer hat wieder alles abgebaut und ist sich nicht schlüssig wo es her kommt die simmeringe sind dicht das steht fest !!
das ööl komt irgendwo zwischen nocken und kurbelwelle her so im bereich spannrolle ???
oder vieleicht von hinten ,sind da irgendwelche sachen die undicht werden könnten???die man so nicht sieht???
danke schon mal für antworten

gruß tribal.s

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tribal.s« (19. August 2008, 21:20)


2

Dienstag, 19. August 2008, 21:22

Was hast du den für einen monteur in der werkstatt wenn der ka hat was der da eigentlich macht.

tribal.s

unregistriert

3

Dienstag, 19. August 2008, 21:24

wenn du unter ölverlust,zahnriemenriemenwechsel wieder ölverlust schaust
wirst du hoffendlich was schlauer draus :S
sorry da steht pr.nach zahnriemenwechsel :whistling:

4

Dienstag, 19. August 2008, 21:26

ich würde mal auf Zylinderkopfdichtung tippen wenn die Simmerring zu 100% dicht sind.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

tribal.s

unregistriert

5

Dienstag, 19. August 2008, 21:58

zylinderkopf ist so ne sache
wie teuer wird so ne reperatur sein wenn dies dann ist.
der sagte es könnte sein das en an der spannrollen befestigung ist,da wäre son bolzen der in den moterblock geschraubt ist und genau dahinter läuft ne ölleitung.
habe hier auch was von öldruckschalter gelesen ,sitzt der auch da in der nähe????
und das mit der zylinderkopfdichtung könnte man das nicht genau sehen???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tribal.s« (19. August 2008, 21:58)


6

Dienstag, 19. August 2008, 22:05

naja so genau kann ich das jetzt au net sagen,
zum 1. hab ich den 1,7liter noch nie zerlegt.
zum 2. hab ich dein Puma noch nicht begutachten können.
aber was ich bis jetzt an Ölverluste lokalisieren musste hab ich auch gefunden und wenn man zu zweit guckt dann findet man es auch relativ schnell.
aber wenn es auf höhe der Spannrolle ist, am besten die Spannrolle rausmachen und dann sieht man es von wo es kommt.

zum Öldruckschalter.
ich meine der Sitzt hinten am Motor und net an der Seite wo der Zahnriemen ist. somit würde ich den Ausschließen. müsste man aber au gut sehn können von unten.
wie schlimm ist den dein Ölverlust???
weil wenn der nur ein bisschen Ölig ist ist das meiner Meinung nach net schlimm
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

tribal.s

unregistriert

7

Dienstag, 19. August 2008, 22:20

das ist ja das problem wenn der trpft dan nicht wenig wie der nervende wasserhan :D
aber das ist ma so dann hatten wier den an der seite ganz sauber und dann wahr nichts und ohne wasser pumpe kann man den ja nit lange laufen lassen .beim abkühlen stellte der gute man dan fest das hinterhalb auch noch so viel ist zudem auch eine verschraubung der motorhalterung nicht ganz eingeschraubt ist und der wagen hat mal vorne einen drauf bekommen....er sagt vieleicht nen harrissaber, dort kann man aber nicht so gut sehen.

8

Dienstag, 19. August 2008, 23:19

Bitte bitte bitte, benutzt Punkt, Komma und Strich, und wenn es geht, Klein- / Großschreibung. Deine Beiträge sind ganz fürchterlich zum lesen, da versteh ich garnix, wie soll ich Dir da 'ne vernünftige Antwort geben?!

@Herby: der Öldruckschalter sitzt vorne unter dem Ansaugkrümmer, direkt neben dem Ölfilter! Schäm Dich als Fordmechi! :P :D
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

tribal.s

unregistriert

9

Mittwoch, 20. August 2008, 19:07

so, fehler gefunden :D
zwischen den nockenwellen sitzt irgend ein sensor ,der ist mit zwei M6er schrauben befestigt und eine von diesen fehlt.
die schrauben sitzen hinter den oberen zahnriemenrädern.
da man dort nicht so gut sehen kann und das öl einen echt versteckten weg genommen hat ,haben wir nochmal 2std gebraucht um den fehler zu finden.
ich hoffe das war es dann auch.

10

Mittwoch, 20. August 2008, 20:48

@Herby: der Öldruckschalter sitzt vorne unter dem Ansaugkrümmer, direkt neben dem Ölfilter! Schäm Dich als Fordmechi! :P :D
sorry so oft hab ich au net mit nem Puma zu tun, und ich bin der Meinung, bei den andern Zetec Motoren sitzt der hinten.
man kann nicht immer alles wissen, man muss nur wissen, wo Hilfe zu finden ist.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

11

Dienstag, 7. Februar 2012, 21:56

Öl weg aber wohin?

Tach alle zam, hab ein kleines Problem, hab mir nen 1,7 Puma gekauft mit 76 tkm 2000 Baujahr. Habe jetzt nach 6 tkm einen guten liter Öl nachkippen müssen. Mein 1,4 war 98 Baujahr und hatte 200 tkm runter und wurde mehr von mir gut gequält, trotzdem musste ich nie nachkippen, immer von Ölwechsel zu Ölwechsel (15 tkm) ohne großen Verlust. Jetzt mein Problem, ich kann nicht ausmachen wohin die suppe läuft, keine flecken, nach der Motor und Unterboden Wäsche find ich auch keine spuren im Motorraum. Rauchen tut er wenn er warm ist auch nicht ausm Auspuff (kalt ja aber bei -20 c kein wunder). Wo kann ich noch suchen oder was kann es sein? Bitte helft mir, er ist noch zu jung zum sterben
"If any day the speed kills me, do not cry because i was smiling"

Paul Walker 12.09.1973-30.11.2013

12

Dienstag, 7. Februar 2012, 22:06

wenn es blauen rauch gibt, verbrennt er ihn. ansonsten schau mal in dein Kühlwasser, ob das eventuell schwarz wird, oder ölig aussieht.
oder guck mal in den Zündkerzen schacht. eventuell ist die Ventildeckel Dichtung undicht
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

13

Dienstag, 7. Februar 2012, 22:21

Ja ne Kühlwasser sieht gut aus, hab ich vergessen zu erwähnen aber in sachen Rauch kann ich keinen unterschied zu anderen Autos feststellen. Zündkerzen waren trocken. Hab echt keine ahnung wohin das verschwindet. ;( Werkstatt wird teuer, wollte doch Xenon und Schweller :S
"If any day the speed kills me, do not cry because i was smiling"

Paul Walker 12.09.1973-30.11.2013

14

Dienstag, 7. Februar 2012, 22:23

Offtopic Offtopic

xenon gibt es schon für 45€.


dann muss es ja irgendwo anders rauslaufen am motor. musst mal gucken
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

15

Dienstag, 7. Februar 2012, 22:35

Werd morgen ma zu nem Freund fahren, der hat ne Grube hoffe das ich da mehr sehe. Hab echt ka lust 300 € für Fehlersuche zu blechen um dann ein 5 € teil zu wechseln aber spätestens nächste Woche geht er in die Werkstadt. Will ihn ja nich wissentlich kaputt fahren. Danke schon ma hoffe echt ich find was.

Offtopic Offtopic

Achja mal ne andere frage deine Felgen, welcher Hersteller ist das, glaube hab die selben aber keine ABE oder so dazu, was nich das Problem ist wenn ich nicht die Plastikkappe in der Mitte verloren hätte, kann mir keiner nachbestellen ohne Hersteller angaben und von anderen Marken hab ich noch keine passenden gefunden.
"If any day the speed kills me, do not cry because i was smiling"

Paul Walker 12.09.1973-30.11.2013

16

Dienstag, 7. Februar 2012, 22:42

Beim Thema bleiben bitte, die Fragen entweder im passenden Forum oder die betreffende Person per PN / Email etc.pp. fragen.

17

Montag, 19. März 2012, 21:35

Ich hab mein Öl-Leck gefunden, war aber echt gut versteckt. Hatte ihn etz wieder auf der Bühne und hab dan mit nem Meister zusammen mal geschaut, wenn der Motor warm ist und hoch gedreht wird, also so bei 5000 u dann hab ich einen tropfenden Ölfilter ?( Dichtung defekt, Ölwechsel und gut :hi: . Aber bei kaltem Motor und zu wenig "Druck" war die Schlam.. dicht. So ne kleinigkeit hat mich voll die nerven gekostet.
is das schonmal jemandem passiert oder bin ich ein Einzel Fall. Achja es waren keine 2 Dichtungsringe verbaut, also der alte wurde nicht vergessen zu entfernen was mein Meister zuerst gedacht hat.
"If any day the speed kills me, do not cry because i was smiling"

Paul Walker 12.09.1973-30.11.2013

Flopsi24

unregistriert

18

Donnerstag, 21. März 2013, 19:57

erneuter Ölverlust unterm Zahnriemen...

Hallo zusammen, bin auch relativ neu bei euch und wollt mich auch mal äußern und zwar war ich ca. vor nem halben Jahr bei meinen Mechaniker des Vertrauen, aufgrund eines undichten Simmerings, welcher ordentlich getropft hat ("nerviger Wasserhahn"), tja konnte man nichts machen, anbei gleich Zahnriemen gewechselt, da der eh raus musste und dachte endlich wieder alles i.O. :)
Jetzt kommt selbiges wieder... :huh:
bisher habe ich die Flecken nur auf unseren Hof entdeckt und konnte auch noch nicht wirklich viel an Ölverlust am Messstab festmachen, jedoch hab ich dann doch mal reingeschaut und siehe da, wieder an der selben Stelle unter dem Zahnriemen schwarz und klebrig... ;( und es tropft mal wieder jedoch nur wirklich wenig bisher.
Muss ich mir Sorgen machen und was kann das sein??? ?( ?( ?(
Wieder der Simmering?

Anbei ist mir aufgefallen, dass mein Auspuff lange nachraucht, obwohl der Motor aus ist und es kommt mir auch sofort das er lauter wird.
könnte das was miteinander zutun haben? oder was kann das sein? (sry für 2 Fragen aufeinmal^^) :S

19

Samstag, 23. März 2013, 12:31

wenn das Öl unter dem Zahnriemen vorkommt, ist es schon etwas bedenklich. solltes nochmal danach schauen lassen.
Öl auf dem Zahnriemen tut ihm nicht gut.

und zum zweiten, das ist Normal, besonders im Winter feststellbar.
und hat nichts mit dem Öl zu tun.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012