Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. Juli 2008, 19:55

Ohne Rückbank ?

Haudy Kameraden, lang isses her ; )

würd gern mal ne frage in die runde werfen:

1. was denkt ihr, wieviel kg hat so ne ford puma rückbank ?

2. hat wer zufällig ein bild davon, was mich erwartet wenn ich die komplett ausgebaut habe ?
Also wie siehts aus, ist es ne glatte fläche oder... = )

*link entfernt*

gruß, creepi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »[GAU]Creepi« (7. Juni 2012, 18:45)


2

Samstag, 26. Juli 2008, 00:59

Schau es dir doch selber an, hinten die 4 Schrauben von der Rückbank lösen und die Sitzfläche ist nur eingehaakt.
Ich würd mal 10Kg tippen. Die Fläche darunter ist uneben und soweit ich mich erinnere nach vorne abfällig.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

3

Samstag, 26. Juli 2008, 01:29

thx Klerkx =)

scott_freak87

unregistriert

4

Samstag, 26. Juli 2008, 16:08

jo etwa 10kg, hätt ich auch gesagt. die fläche fällt aber nach hinten ab, also richtung kofferraum..
hab leider kein besseres bild als dies:

5

Samstag, 26. Juli 2008, 16:37

die rückbank ist da aber nur nach vorne umgeklappt oder ?
sieht jedenfalls so aus

scott_freak87

unregistriert

6

Samstag, 26. Juli 2008, 16:48

nö ganz sicher nicht. du siehst doch die gurtschlösser die waren zu dem zeitpunkt noch drin. und da wo die sind, da is die rücksitzbank gewesen.
musst das bild anklicken udn großmachen, dann siehste schon, das da ganz sicher keine bank mehr is.. ;)

7

Samstag, 26. Juli 2008, 18:56

jau thx, hatte es zwar vergrößert aber durch den stoff (siehe bild)
[CENTER] [/CENTER]

dacht ich mir das, dass die rückbank ist nur nach vorn geklappt XD
Aber die gurtschlösser waren mir gar nicht aufgefallen lol

ok, dann weiss ich ja jetzt was mich erwartet wenn ich die ausgebaut habe = )

Danke scott freak

8

Montag, 28. Juli 2008, 02:02

Apropo beim ausbauen, vorne die Sitzfläche anheben (hat auf beiden Seiten nen Clip) und dann nach hinten oben drücken (zwischen den Gurtschlössern ist ein Bügel wo die Bsnk eingehaakt ist)
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

9

Montag, 28. Juli 2008, 12:15

jo das ist durch aus noch ne ziemlich wichtige info :D

aber 10kg was das ding schwer ist lohnt sich warscheinlich die arbeit ehr nicht. Wollt mein Auto erleichtern.
Da hinten eh keiner sitzen kann dacht ich mir raus mit dem ding dacht aber das teil ist locker 20kg oder sooo lol


Nun ja dennnoch danke für euren support : )

10

Montag, 28. Juli 2008, 18:23

habe letztens rückbank, mein subwoofer mit kiste (ca. 20kg) und reserverad rausgeschmissen.. war schon einiges und ich hab es gespürt und auch gesehen > hinten war er wieder so hoch wie original, trotz tieferlegerung :rolleyes:

11

Montag, 28. Juli 2008, 23:00

Kleinvieh macht auch Mist, alles was mer zum fahren nicht unbedingt brauch ist einzeln recht leicht, abe macht mer das Auto innen ganz nackig summiert sich das gesparte Gewicht.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

backinblack

unregistriert

12

Mittwoch, 30. Juli 2008, 15:20

moinsen,

so, habe mich nach längerer zeit des mitlesens (einige kenne mich evtl. ausm fordboard) mal angemeldet, da mich das thema auch ziemlich interessiert und ich darüber nachdenke meine rückbank rauszunehmen....meine größte befürchtungen sind aber ganz andere: a) wird das puma heck, was ohnehin recht leicht ist, nicht noch unruhiger ?? b) muss man nicht wenn die rückbank dauerhaft entfernt ist das auto als 2 Sitzer umschlüsseln? c) der gewichtsverlust muss doch um einiges größer sein, wenn die gurtrollen auch rauskommen, die wiegen doch mit sicherheit ne ganze menge d) kann/darf man die so einfach ausbauen

evtl. meldet sich jemand der die rückbank nicht mehr hat und kann auch mal 1-2 bilder vom umbau bzw. resultat beisteuern??



da ich ab und zu auch noch einkaufen muss/will mit der schüssel, muss der spagat zwischen alltagstauglichkeit (beladung soll nicht durchs auto fliegen, nen regenschirm soll auch gescheit verstaut sein...) und optik her...evtl. so, das mans bei verkauf/bedarf wieder komplett zurückrüsten kann ??!

pr3t1984

unregistriert

13

Mittwoch, 30. Juli 2008, 15:36

Also die Gurtrolle wiegt jetzt nicht die Welt :D

Wenn du die Rückbank raus nimmst, wirst du sicherlich deinen Kofferraum ausbauen mit ANlage usw, dadurch hast du eher mehr Gewicht als mit Rückbank, von daher sollte die Frage geklärt sein. Das ganze kann man dann auch so anpassen, das man gut einkaufen kann und auch die ladung nicht rumfliegt. Ich bezweifel das jemand seine Rückbank rauswirft und den Kofferraum nicht neu verkleidet.

14

Mittwoch, 30. Juli 2008, 16:23

Die Rückbank wiegt so wenig das mer das im HAndling nicht merken wird. Eine Gute Alternative ist aber die Batterie nach inten zu bauen.

Apropo, wenn mer HiFi einbaut kommt mer schon schnell auf 50Kilo. Mein Sub alleine wiegt ohne Gehäuse schon das doppelte der Rückbank.

Und die Beladung muß mit oder ohne Rückbank gesichert werden, bei nem Umfall wird dir Rückbank von ner Wasserkiste schnell durchschlagen.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

backinblack

unregistriert

15

Mittwoch, 30. Juli 2008, 17:37

also:

na klar wirds verkleidet :thumbsup: ....

aber so leicht und locker wie möglich. Ich habe jetzt ja schon nen verbau/ausbau und möchte dieselben komponenten weiterbenutzen (ich brauche keine zwei 30 cm woofer mit 30 kg gesamtgewicht um gute bassige mucke zu hören...) also würde ich wohl so gesehen die rückbank gegen eine mitteldicke (?) holzplatte tauschen, die dann mit alcantara bezogen wird und meine basskiste, sowie endstufe aufnimmt...da ich die originalen seitenverkleidungen des kofferraums bereits in mühevoller handarbeit bezogen habe, werde ich die wohl beibehalten bzw. etwas abändern optisch...d.h. die seitenverkleidung im fond (die plastikdinger gehen ja immerhin v. KoRa bis zur b-säule !!) bleibt wohl drin, alles andere wäre bastelarbeit die ich nicht bewerkstelligen kann...(soll ja auch nach was aussehen)

meint ihr die gurtrollen wiegen nicht so viel? habe da anderes gehört, aber wenn ihr meint, bleiben die drin, ist auch für den evtl. rückbau praktischer

@klerkx81
das mit der wasserkiste ist ja nun übertrieben...durchschlagen wird die rückbank durch sowas ganz sicher nicht...selbt wenn der KoRa Mondeo-Format hätte müsste die kiste schon ne menge anlauf und gewicht haben um soviel energie aufzubauen...aber ich verstehe was du damit sagen möchtest...genau darum gehts mir ja, evtl. hat ja jemand das gleiche "problem" und es elegant gelöst ?? ! ??

bin für alle vorschläge/hinweise dankbar

Black-ST

unregistriert

16

Mittwoch, 30. Juli 2008, 17:57

a) wird das puma heck, was ohnehin recht leicht ist, nicht noch unruhiger ??
b) muss man nicht wenn die rückbank dauerhaft entfernt ist das auto als 2 Sitzer umschlüsseln?
c) der gewichtsverlust muss doch um einiges größer sein, wenn die gurtrollen auch rauskommen, die wiegen doch mit sicherheit ne ganze menge
d) kann/darf man die so einfach ausbauen
a) Nein, das wirst du nicht merken. Die Rücksitzbank ist zu leicht.
b) nein
c) wie schon gesagt wurde, die Rollen wiegen auch nicht die Welt
d) Ja,darf man ohne beim TÜV anzutreten (in Bayern)

Problematisch sind allerdings die hinteren Seitenteile: durch ihre Form, lässt sich da nur schwer was draus machen. Der obere Teil, wo die Gurte aus der Öffnung treten, ragt zum Fahrzeug Inneren. Wer also die Rücksitzbank raus wirft, muss mit der komischen Optik leben, dass dann diese Ecken noch da sind.

Wer allerdings so gut wie nie hinten Personen befördert, der sollte wirklich drüber nachdenken, die Rücksitzbank zu entfernen. Der Platz (ohne HiFi Anlage) ist schon enorm; problematisch ist dann eigentlich nur noch die viel zu kleine Kofferraumöffnung :huh: .

Beispiel Bild:


17

Donnerstag, 31. Juli 2008, 09:22

@backinblack: Bitte unnötige Leerzeilen vermeiden! Scahu Dir die Antwort von Black-ST an, so ist's richtig!
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

18

Samstag, 2. August 2008, 22:53

man bekommt ärger hier wenn man paar leerzeichen nutzt ... *lol*

okay, back2topic

@ pr3t1984
ich würd keinen "wirklichen" ausbau vornehmen weil ich will die kiste ja leichter bekommen damit ich bissel flotter bin und es auch spühren will XD

wie Black-ST schon sagte, wer wirklich keine leute befördert hinten sollte echt drüber nach denken. Also ich bin kurz davor es wirklich durch zu ziehen und die rückbank raus zu werfen (bleibt aber als reserve in der garage da liegt derzeit auch meine orginale front & heckschürze *fg*). ABER ein problem bleibt noch find ich persönlich.

Klerkx81 hat das thema kurz angesprochen, ich geh mal aus ich hab bereits die rückbank raus derzeit ist der subwoofer = 0 gesichert. Der sitzt schick locker im kofferraum wird ne kurve zu dolle genommen findet der sich schnell auf ne andere seite des autos wieder ^.^
aber nicht nur das auch ohne rückbank kommt das problem das leute in den kofferraum schauen können, schwups sehen die den woofer ich hab ne defekte scheibe und kofferraum ist leer -.-

mir spontan würde die idee kommen irgend wie ne decke oder sowas in der richtung von der hutablage runterhängen zu lassen dann kann keiner mehr rein schauen als wäre ne rückbank da...aber decke sieht doch bissel doof aus.... grrrrr !

pr3t1984

unregistriert

19

Sonntag, 3. August 2008, 13:18

Die einfachste Lösung ist ein doppelter Boden mit allem drunter und über die Box schwarzen Stoff, dann sieht man die Woofer nicht.

20

Montag, 4. August 2008, 01:03

die idee mit dem schwarzen stoff ist gar nicht mal so schlecht :D