Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pr3t1984

unregistriert

1

Mittwoch, 4. Juni 2008, 08:34

nasser Beifahrerfußraum - Klimaanlage?

Ich habe mittlerweile in alten Beiträgen gesucht, habe aber nichts passendes gefunden.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Ich habe gestern nach einer Fahrt von ca. 45 km mit Klimaanlage festgestellt, dass Wasser in meinen Beifahrerfußraum tropft, und zwar an der Innenseite bei der Mittelkonsole.
Was sitzt hinter dem Aschenbecher, bzw. an dem Seitenstück zwischen Aschenbecher und Handschuhfach? Da ist eine Plastikverkleidung kurz über dem Teppich und da tropft es raus. Kann das nur Kondenswasser sein oder sitzt da ein Teil der Klimaanlage der auslaufen kann?

Vielen Dank für eure Hilfe.

2

Mittwoch, 4. Juni 2008, 10:41

Da sitzt der Ablaufschlauch für das Kondenswasser aus der Klimaanlage bzw. dem Lüftungssystem. Wenn die Klimaanlage nicht häufig verwendet wird, verschmodert der Ablaufschlauch und setzt sich zu. Das Kondenswasser kann dann nicht mehr ablaufen und tröpfelt dann an der nächsten Verindungsstelle durch und in den Fussraum. Zieh den Gummischlauch mal raus, blass den kräftig durch und wieder einbauen, dann sollte das Prob gegessen sein.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

pr3t1984

unregistriert

3

Mittwoch, 4. Juni 2008, 11:16

Muss ich gleich mal heute Abend nachsehen, hoffe es liegt daran.

Wie komme ich denn am besten an den Schlauch? Die Plastikverkleidung an der Seite im Fußraum ausbauen?

4

Mittwoch, 4. Juni 2008, 11:58

Nein, einfach dahinter bzw. daruntergreifen, da muss nix für ausgebaut werden. Ist ein S-förmiger Gummischlauch, der in den Mitteltunnelmündet. Schau einfach mal nach.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

Fastest

unregistriert

5

Mittwoch, 4. Juni 2008, 12:24

oder einfach auto hochheben, neben schaltgestänge das hitzeschutzblech leicht "aufbiegen" und mit druckluft durch blasen.

dauert 5 minuten ;)

6

Mittwoch, 4. Juni 2008, 18:45

oder einfach auto hochheben, neben schaltgestänge das hitzeschutzblech leicht "aufbiegen" und mit druckluft durch blasen.


Naja, warum einfach, wenn's auch kompliziert geht. Vor allem bleibt da der Dreck im System und es verstopft wieder ratzfatz!
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

Fastest

unregistriert

7

Mittwoch, 4. Juni 2008, 18:52

also ich fahr nachdem ich es durchgeblasen habe 2 jahre ohne probleme mit pfütze auf der strasse :)

pr3t1984

unregistriert

8

Donnerstag, 12. Juni 2008, 08:22

Habe ganz vergessen zu berichten.....
Habe den Schlauch wie beschrieben abgemacht und mal durchgepustet, war wirklich etwas verstopft.

Danach bin ich auf einen Tipp von meinem Kumpel 30 km gefahren mit Klima auf 4, dann 2-3 km auf Stufe 1 und die letzten 2 km ohne Klimaanlage. Er meinte das sollte man nach jedem Winter machen.

Bis jetzt ist alles bestens, hoffe das bleibt auch so.

Fastest

unregistriert

9

Donnerstag, 12. Juni 2008, 16:42

man sollte meiner meinung nach die klimaanlage öfter anschalten als nur "nach dem winter mal"

ich schalte meine jeden monat mal ein, dass der ganze kram geschmiert bleibt,

pr3t1984

unregistriert

10

Donnerstag, 12. Juni 2008, 17:09

Das mache ich eigentlich auch. Liegt aber wohl eher daran, dass der Schlauch nunmal irgendwann so zugesifft ist.... Nach 9 Jahren darf er das auch mal sein.

11

Freitag, 9. Juli 2010, 18:55

auch wenn das Thema schon lang zurück liegt - hab nicht wirklich das passende gefunden, nur viel über HRV und Bedienteil...
Letzte Woche hatte ich ebenfalls einen nassen Beifahrerfußraum nach recht langer Fahrt mit Klima. Kam rechts vom Mitteltunnel heraus, tropfte munter herunter - nun ja, kam seitdem nicht mehr vor. Seit 2 Tagen geht nun die Klima ausschiließlich auf Stufe 4, egal ob auf warm oder kalt gestellt wird, es ist immer gleich kalt. Auf den anderen Stufen passiert gar nix. :huh:
Woran kann das liegen? An dem Widerstand? Gibts da ne Verbindung in Sachen nasser Beifahrerfußraum? :whistling:
Danke,
Chris

12

Dienstag, 3. Juli 2012, 12:55

so hier bin ich richtig...
Ich hatte auch was immer Fußraum. Vor einem monat war das aber noch nicht so obwohl die Klima lief kann das daran liegen das ich diesmal länger als 10 min anhatte.
Und wenn ja wie krieg ich den Schlaub fürs kondenzwasser wieder rein?
Weil raus is klar einfach anziehen nur rein dann wieder?

13

Dienstag, 3. Juli 2012, 15:28

Je länger eine Klimaanlage läuft, desto mehr Kondenswasser bildet sich, ist ähnlich wie beim Kühlschrank. Und ist genauso einfach wie das abziehen, einfach wieder in das Loch im Fahrzeugboden stecken bzw. wieder am Klimatunnel aufstecken.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

14

Mittwoch, 4. Juli 2012, 07:57

so also bei mir ist da ein Kasten im weg xD
muss ich den runter nehmen? oder den Tepich weg tun?

15

Mittwoch, 4. Juli 2012, 14:51

Der Kasten ist Teil der Lüftunsanlage, an diesem Kasten steckt der Ablaufschlauch, weil dort der tiefste Punkt des Lüftungssystems ist!
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

16

Mittwoch, 4. Juli 2012, 17:57

Also Teppich weg und dort is er dann oder komm ich da anders hin?

17

Mittwoch, 4. Juli 2012, 22:17

Also irgendwie verwirren mich Deine Fragen. Es sollte doch nun klar sein, dass von dem schwarzen Kasten ein Schlauch nach unten zum Tunnel führt, über den das Kondenswasser abläuft. Somit muss logischerweise am scharzen Kasten eine Aufsteckvorrichtung sein sowie im Teppich als auch Blech des Tunnels sich ein Loch befinden muss, damit dort der Schlauch durchgesteckt bzw. eingesteckt werden kann. Warum also willst was abbauen?! Wenn Du den Teppich wegnimmst um den Schlauch wieder zu verlegen, wirst Du den Teppich nicht wieder zurücklegen können, weil ja da der Schlauch schon ist. Also lässt man alles so wie es ist und steckt den Schlauch wieder an den Kasten und durch das Loch im Teppich und dem Loch, damit dann das Kondenswasser durch das Loch abläuft und nicjht in den Teppich rein. Ist doch soweit logisch oder?!
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

18

Donnerstag, 5. Juli 2012, 10:45

So ich glaub das hilft weiter

http://s14.directupload.net/file/d/2942/xgbn3z2c_jpg.htm
So und wo ist jetzt der Schlauch von der Klima?

19

Donnerstag, 5. Juli 2012, 16:59

was bist den du für einer, der 13 MB große Bilder ins netz einstellt??
für so etwas könnte man die auch verkleinern
edit: genau unter dem Kasten den du da Photographiert hast.
dort ungefähr in der Mitte hängt der Schlauch
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

20

Freitag, 6. Juli 2012, 08:15

Offtopic Offtopic

Bild hat doch keine 13MB?!

Zitat

Datei-Größe:
2819.99 KB
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<