You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Ford Puma Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, May 8th 2008, 6:39pm

Wischwasser-Pumpe defekt?

Hallo,

bei mir scheint die Wischwasser-Pumpe defekt zu sein!
Man hört beim betätigen nichts mehr (Geräusche von der Pumpe) und es kommt auh kein Wasser.
Die Sicherung ist aber ok.

Habe bei der Suche im Forum nichts gefunden. Scheint ein seltener Defekt zu sein.

Kann mir jemand sagen, wo die Wischwasser Pumpe sitzt?
Bin mir da nicht sicher.
Vermute mal im Wasserbehälter hinterm Filz auf der Beifahrerseite. Kann das sein?

Oder hat jemand vielleicht noch ne andere Vermutung?

Gruß Markus

Herby

Master

  • "Herby" is male

Posts: 2,430

Location: Wäschenbeuren

  • Send private message

2

Thursday, May 8th 2008, 7:17pm

deine Vermutung ist richtig, die Sitzt im Wischwasservoratsbehälter.
also Filz rausnehmen und nachschauen.
kostet im Zubehör so um die 30€, bin mir aber nimmer sicher.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

3

Thursday, May 8th 2008, 7:51pm

Kann ich die Pumpe, wenn ich Sie dann ausgebaut habe auf die Funktion überprüfen?
Abgesehen vom Wiederstand messen?
Meine das jetzt in Richtung ob Sie verdreckt ist oder so?

Kenne mich da leider nicht so aus. Ansonsten bau ich die mal aus und besorge mir Ersatz.

Danke schonmal für die Info.

SpeedyBoo

Administrator

  • "SpeedyBoo" is male

Posts: 4,055

Location: Mettmann

  • Send private message

4

Thursday, May 8th 2008, 9:28pm

Vor der Pumpe sitzt ein Gummifiltersieb, welches mit der Zeit verdreckt, verschmodert, versiefft. War bei mir auch. Einfach die Pumpe rausziehen, den Gummi rausfrimmeln (Achtung, man kann den auch leicht reindrücken, dann muss man den Wasserbehälter komplett ausbauen, sonst bekommt man das Gummi nicht mehr raus), Gummi säubern und wieder zusammenbauen. Sollte es dann immer noch nicht gehen, ist die Pumpe hinüber (eventuell wegen dem versifften Sieb heiss gelaufen?!), die dann tauschen. Übrigens, die Pumpe ist sowohl für vorne als auch hinten zuständig.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

5

Thursday, May 8th 2008, 10:27pm

Danke für die Info.
Werde mich am We mal dran machen und versuchen die Pumpe auszubauen.
Mal schauen was mich in dem Sieb alles erwartet :whistling:

Wäre jemand mit Tis so freundlich mir ein Bild davon per PN zu senden oder im Thread zu zeigen?

Herby

Master

  • "Herby" is male

Posts: 2,430

Location: Wäschenbeuren

  • Send private message

6

Thursday, May 8th 2008, 11:14pm

was ich dir noch sagen will ist,
pass auf wenn du die Pumpe ausbaust, das du nicht gleich geduscht wirst da läuft dann ein wenig Wasser raus.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

7

Friday, May 16th 2008, 9:10pm

Bei dem Wetter zur Zeit, ist das dann ja gleichzeitig eine Erfrischung :thumbup:

Danke für die Info.


Aufgrund der Doppelpost funktion, mach ich mal noch ne Änderung :rolleyes:

Hatte heute mal Zeit die Wischwasserpumpe auszubauen und beim Zubehör Händler zu bestellen.
Ausbau war leichter als ich dachte. Hatte nur dummerweise den Behälter voll wasser und musste warten bis es im eimer war :thumbsup: , danke für den Tipp @Herby.

Desweiteren mal zur Info für die, die es interessiert!
Hab vorher etwas rum telefoniert. Die Pumpe sollte bei ATU um die Ecke 70€ kosten, bei Ford 85,95€ und bekommen hab ich Sie im Zubehör für 28,95€!!!!

Gruß Markus

This post has been edited 1 times, last edit by "M. Schweiger" (May 16th 2008, 9:10pm)


impi

Unregistered

8

Friday, December 3rd 2010, 6:33pm

Es scheint so, dass meine Pumpe auch defekt ist! Weiß einer von euch, ob ich die Pumpe wechseln kann, ohne dass ich den Kotflügel abmachen muss?

artchy

Trainee

  • "artchy" is male

Posts: 113

Location: Erfurt

  • Send private message

9

Friday, December 3rd 2010, 6:50pm

Das ist glaube ich mit ein bißchen Gefummel von unten möglich wenn du den Teppich raus machst.
Überhol doch, jagen ist eh viel schöner ;-)

Dosi

Unregistered

10

Friday, December 3rd 2010, 9:51pm

Dachte auch, dass meine Kaputt ist; hatte die gleiche Symptomatik. Sie war aber tatsächlich nur eingefroren trotz Frostschutz (billige Fertigmischung, nicht zu empfehlen).
Habe den Wagen in die warme Tiefgarage eines Einkaufszentrums gefahren und habe mir 'n netten Nachmittag gemacht. Siehe da, lief wieder. Habe dann die Gülle abgesaugt und Selbst eine Mischung für bis zu -30°C angemischt.

impi

Unregistered

11

Sunday, December 5th 2010, 1:05pm

War es denn bei dir auch so, dass die Pumpe auch keine Geräusche mehr gemacht hat? Mein Wischwassserbehälter war leer und dann habe ich neues Spritzgut eingefüllt! Am nächsten Morgen ging die Pumpe nicht mehr!

Kay-One 77

Unregistered

12

Sunday, December 5th 2010, 3:09pm

also diese pume ein und aus zu bauen ist etwas aufwändig
1 Kotflügel ausbauen
2 Die Kabel lösen und dann würde ich die mal zb in einer bade wanne oder so mal durchlaufen lassen

13

Sunday, December 5th 2010, 3:42pm

Meine war auch mal wieder eingefroren, trotz Mischung bis -10°C.

@Impi
Ich würde mal nur mit eingeschalteter Zündung den Spühknopf KURZ drücken. Falls dabei die Lichter dunkler werden, also die Spannung absinkt, dürfte zumindest der Motor noch nicht abgebrannt sein. Daher würde ich dann in eine Halle/Garage fahren und nen Heizlüfter unter die Seite zu stellen. Musst halt wohl die Rechte seite aufbocken. Bei mir hats 4 Stunden gedauert..

ne0x

Unregistered

14

Sunday, December 5th 2010, 5:41pm

@ lmpi - Bei mir genau das selbe... Kein Wasser mehr drin -> Eigene Mischung für bis zu -30° reingemacht und am nächsten Tag ging nix mehr...

Werde bei mir mal die tage in die Garage fahren und testen obs evtl zugefroren ist ^^

Dosi

Unregistered

15

Sunday, December 5th 2010, 6:20pm

@impi: Jop, genau so!

impi

Unregistered

16

Sunday, December 5th 2010, 8:32pm

Problem ist nur, dass ich, bedingt durch meine Seitenschweller, die Kotflügel nicht mehr abbekomme, ohne das ich die Seitenschweller zerstöre. Ich hoffe, dass ich das irgendwie hin bekomme ohne das ich den Kotflügel abmachen muss!

Herby

Master

  • "Herby" is male

Posts: 2,430

Location: Wäschenbeuren

  • Send private message

17

Sunday, December 5th 2010, 10:40pm

normal geht das auch ohne Kotflügel abbau. also das wäre das erste auto bei dem man den Kotflügel abbauen müsste. selbst beim Focus wo der Behälter sogar die Form des Kotflügels hat, geht das so.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

SpeedyBoo

Administrator

  • "SpeedyBoo" is male

Posts: 4,055

Location: Mettmann

  • Send private message

18

Sunday, December 5th 2010, 10:42pm

Musst keine Kotflügel abbauen, um die Pumpe auszubauen. Bau den ganzen Wischwaschbehälter aus, das geht recht flott. Dazu den Einfüllstutzen abziehen im Motorraum, eventuell muss man dazu den Kühlwasserausgleichsbehälter abschrauben und etwas zur Seite legen, von der Beifahrertür aus 2 Schrauben lösen, den Radhausteppich entfernen, den Stecker von der Pumpe ziehen und den Wischwaschbehälter herausholen. Sollte nicht mehr wie 15min dauern.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

19

Sunday, December 5th 2010, 10:44pm

Also ich habe damals für den Wechsel keinen Kotflügel ausbauen müssen!!!
Einfach mit dem Wagenheber vorne aufgebockt, Rad ab und dann die zwei schrauben vom Filz gelöst und nach unten gedrückt.
Und schon hat man den Behälter vor sich und kann an die Pumpe ran.
Gruß Markus

Machiaveli

Unregistered

20

Monday, December 6th 2010, 4:39pm

Habe vor 2 wochen noch den Behälter ausgebaut. Brauchst definitiv nicht den Kotflügel lösen. Bisschen gefummel dann gehts von unten ;)