Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. April 2008, 22:25

Heizung lässt sich teilweise nicht richtig regeln - bleibt auf warm stehen

Hallo zusammen,

ich hatte in den letzen Tagen 2x das Problem, dass die Heizung an war obwohl der Regler auf kalt gestellt war. nachdem ich dann je die Klinaanlage angemacht habe und die Lüftung voll aufgedreht habe wurde es kalt. Klima wieder ausgemacht und alles funkionierte wieder normal. Woran kann dass liegen? Das Regelventil im Motorraum wurde letztes Jahr ausgewechselt nachdem Schlauch vom Zulauf abgebrochen war - ist also noch nicht so alt.

2

Samstag, 26. April 2008, 09:00

Überprüf mal im Beifahrerfussraum den Stecker für den Widerstand des Heizungsreglers. Möglicherweise beginnt der so langsam zu verschmoren. Ist ein typisches Problem bei Ford, wurde dadurch gelöst, dass die Kabel am Stecker einen größeren Durchmesser bekamen. Also neuen Stecker bei Ford besorgen und an die alten Kabel anlöten oder durch Quetschverbinder verbinden.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

3

Samstag, 26. April 2008, 13:34

@Speedyboo
Du meinst doch den Wiederstand für den Lüftermotor, mit dem hat er aber scheinbar kein Problem.

Ein ähnliches Problem hab ich auch mit der Heizungssteuerung, die läßt sich irgendwie nicht mehr fein regeln. Wenn ich den Knopf strack nach links stelle, also im Anfang vom blauen berreich heitzt der schon sehr stark. Sdreh ich den ganz nach inks geht die Heizung aber trotzdem aus.
Muß ich jetzt den Poti zerlegen und sauber machen?
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Der Rosy

unregistriert

4

Samstag, 26. April 2008, 13:36

Mal ene Frage! Bevor ich wegen diesem Problem zu Ford watschel. Hatte mir damals bei meine Luftmassenmesser- Stecker einen neuen Stecker besorgen wollen. Da sagte mir der nette Ford- Boy das ich nur eine kompletten Kabelbaum bekommen kann und keine einzelnen Stecker also ca. 180€ für Kabelbaum und bin daher zum Schrottplatz und hab mir für 5euro Stecker und Kabelkanäle besorgt. Könnte mir das bei diesem Stecker auch passieren das ich den Kabelbaum kaufen soll oder ist das ein allgemeines Problem und darum gibt es DIESEN Stecker einzeln...?

5

Samstag, 26. April 2008, 19:53

dir kann nur passieren das die Leute von Ford dir sagen es gibt keinen Stecker für den Puma.
Dann musst du nach dem Stecker vom Mondeo fragen, der passt genauso sind nur andere Kabelfarben

zum eigentlichen Thema
vielleicht ist auch das Heizungsregelventil im Motorraum defekt oder auch nur der Stecker verdreckt korrodiert oder nicht richtig aufgesteckt musst mal anchschauen. das Teil befindet sich mittig unterhalb des Wischers. man erkennt es auch da dort zwei Kühlwasserschläuche hinlaufen
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

Andreas

unregistriert

6

Sonntag, 27. April 2008, 00:58

Hi ich würde zu 100 prozent auf das Bypass ventil tippen.Das wie erwähnt wurde mittig vor der Spritzwand sitzt und wo die beiden Kühlwasserschläuche drann sind.Kostet meine ich so um die 20 euro.Ist warscheinlich verkalkt und schließt dadurch nicht mehr richtig so das immer Waemes Kühlwasser durchströmen kann.

7

Freitag, 2. Mai 2008, 14:02

Hallo Zusammen!

Ich denke mein Problem paßt gut in diesen Threat ... im Winter fiel meine Heizung aus. Also nachdem ich so auf den ersten Blick nix gefunden hab ab zur Werkstatt. Die haben das Heizungsventil getauscht. Schön, danach gabs wieder warme Luft. Seit ner Weile gibts jetzt aber nur noch warme (eher heiße) Luft auch wenn ich den Regler auf kalt stehn hab. Auf Langstrecke äußerst unangenehm ... am Wochenende wollte ich mich jetzt mal mit den möglichen Ursachen, die ihr hier bisher so genannt habt auseinandersetzen ... gibts vielleicht Bildchen von den Steckern, damit ich weiß wonach ich suchen muß? ... ich muß zugeben ich bin nicht unedingt ein Crack was sowas angeht ... ich bekomme zwar Unterstützung von jemandem mit nem ausgeprägten "Autofetisch" :D aber dessen Fachgebiet sind eher Japaner ...

Gruß

Sarah

8

Freitag, 2. Mai 2008, 16:56

Also, wenn's das Steckerproblem ist, sollte das Gebläse lediglich auf Stufe 4 funktionieren. Wenn jetzt wieder nur heisse Luft aus dem Gebläse kommt, scheint das Bypassventil schon wieder kaputt zu sein, wie weiter oben beschrieben. Das Ventil sitzt in der Spritzwand, welche den Motorraum vom "Scheibenwischerraum" abtrennt, und zwar ziemlich genau in der Mitte in Verlängerung unter dem rechten Wischerarm. Kostet bei Ford so ca. 60€, Finis-Nr. 1047752.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

9

Freitag, 2. Mai 2008, 18:51

ich hatte auch das Problem, dass die Heizung auf Warm stehen blieb. Allerdings hab ich bei dem Versuch, die blende von der Heizungsbedienung abzumachen den nippel davon abgebrochen. hab den aber wieder hingeklebt dann ging´s wieder
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

10

Samstag, 3. Mai 2008, 16:00

Mal so am rande, wird die orginal Kühlflüssigkeit auch noch mal verdünnt oder ist die schon fertig gemischt?
Ich kipp da auch immer nuir destiliertes Wasser rein, bei 2L von unserm LEitungswasser wärs kein Wunder wenn dann kein Ventil mehr geht.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

11

Samstag, 3. Mai 2008, 17:10

Wenn ich nachkippe, dann immer unverdünnt, schaden tut's nicht. Man kann es jedoch auch mit destilliertem Wasser verdünnen, dadurch wird dann lediglich der Gefrierpunkt erhöht. Wenn mich nicht alles täuscht, kippen die in der Werkstatt auch immer unverdünnt rein, wenn die Flüssigkeit komplett gewechselt wird.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

12

Samstag, 3. Mai 2008, 23:37

Ben den geringen Mengen die ich bisher nachgefüllt hab, hab ich nur dest Wasser genommen.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

13

Montag, 2. Juni 2008, 13:58

Das Theater mit der Heizung geht bei mir munter weiter ... die Stecker sehn so weit ok aus, also heute morgen Termin bei Ford ... der Meister schaut sich das an und meint zu mir das könnte seiner Meinung nach nur am Ventil oder am Regler liegen ... das Ventil hab ich ja im Winter schon tauschen lassen (seitdem krieg ich statt nur kalt eben warm) ... er hat mir nahe gelegt der Werkstatt, die mir das Ventil getauscht hat noch mal guten Tag zu sagen. Gut, also gleich dahin gefahren. Die sehn sich das dann noch mal an ... und ich warte und hoffe, daß es nicht am Regler liegt ...

Gruß

Sarah

Fortsetzung: Hab gerade nen Anruf von der Werkstatt bekommen, das gleiche wie die letzten 4 (!) Mal: Das funktioniert doch alles so wies soll. Ahhh ich krieg langsam die Kriese!!!! Wieso kriegt der Ford-Werkstatt-Mensch das mit, daß meine Heizung nicht mehr zu regulieren ist und der aus der anderen Werkstatt nicht??? Ich hab dem sogar gesagt, daß er mal ne Runde mit dem Auto fahren soll bis es warm ist. Hat er angeblich auch gemacht ... Jetzt kann ich wieder nen Termin bei Ford machen ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sarah« (2. Juni 2008, 13:58)


14

Montag, 2. Juni 2008, 21:31

Ich würde dir vorschlagen, mit diesem Mechaniker mal mitzufahren. Dann kannst du ihm schön zeigen dass das nicht geht.

15

Dienstag, 3. Juni 2008, 13:05

Das hätte ich auch vorher schon gern mal gemacht. Aber entweder hatten die keine Zeit oder ich mußte zusehn, daß ich pünktlich im Labor/Klinik war. Und ich muß gestehn, daß ich bisher nicht eingesehen hab mir dafür nen Tag Urlaub zunehmen.

Jetzt steht mein Kleiner halt wieder bei Ford und die messen mir heute den Regler durch (dazu sah sich die andere Werkstatt nicht in der Lage)... Fortsetzung folgt ...

Liebe Grüße

Sarah



Blöd, laut Ford ist der Regler kaputt ... 450€ wollen die jetzt für ein neues Bedienteil haben ... naheliegende Frage also ist das Teil baugleich mit einem eines anderen Ford Modells?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sarah« (3. Juni 2008, 13:05)


16

Dienstag, 3. Juni 2008, 19:25

ja ist baugleich mit einem Fiesta baujahr 96-2001
das vom Ka müsste auch passen
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

17

Dienstag, 3. Juni 2008, 22:49

Es gibt sogar eine silberne Ausführung für den Fiesta. Preislich identisch mit der vom Puma, liegt bei ca. 270€. Wie Dein Fordfritze auf 450€ kommt, ist mir schleierhaft.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

18

Sonntag, 8. Juni 2008, 23:09

Es gibt aber verschiedene Ausführungen.. Einmal mit Umluft und Klima und einmal ohne Umluft und Klima. Auch die Platine dahinter sind verschieden! Also aufpassen ;)

Bei Ebay kosten die Teile um die 20-35€, hab ich mir sagen lassen.

19

Sonntag, 8. Juni 2008, 23:19

Es gibt aber verschiedene Ausführungen.. Einmal mit Umluft und Klima und einmal ohne Umluft und Klima. Auch die Platine dahinter sind verschieden! Also aufpassen ;)


Das hatte ich bei der Preisfindung schon berücksichtigt, ich bin von Klima und Umluft und ohne Zigianzünder ausgegangen.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

20

Dienstag, 10. Juni 2008, 00:01

Ich habe eigentlich nicht dich gemeint, sondern sollte nur als allgemeiner Hinweis dienen. Nicht dass sie sich eine falsche Elektronik angelt.