Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

black.puma

Fortgeschrittener

  • »black.puma« ist männlich
  • »black.puma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Wohnort: Waldstetten

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. März 2008, 13:02

Neues Fahrwerk, aber was ?

Hab nun seit über 8 Jahren mein KW Gewinde Var. 1
Da jedoch damals die Qualität noch nicht so rauschig war, ist das Teil jetzt recht fertig. Stoßdämpfer hinten fangen auch schon siffen an. Vorne schlägt das Fahrwerk immer stärker durch. Somit muß ich mir wohl oder übel über eine Alternative Gedanken machen.

Bin inzwischen auf etwas mehr Komfort aus, was jedoch den Fahrspass nicht trüben darf. Daher wäre eigentlich KW Street Komfort ideal. Ich glaube aber nicht, dass ich mich überwinden kann, nochmals so viel Money für ein Fahrwerk in die Hand zu nehmen.

Deshalb seid ihr und eure Erfahrungen gefragt.
Möchte ein erschwingliches, qualitativ gutes Fahrwerk. Man liebsten wäre mir schon wieder ein Gewinde. Es sollte wie erwähnt Komfort bieten und auf keinen Fall bei dem kleinsten Schlagloch schon durchschlagen.
Muß ich mir Sorgen machen, wegen des Stossdämpfergehäuses (Dicke) ? Beim KW ist es vorne schon recht knapp zur Felge. Unterscheiden sich die Gehäusedicken stark bei den Fahrwerken ? Kann ich bei einem "normalen" Fahrwerk möglicherweise Probleme mit den Federtellern bekommen ?

Freue mich über eure aktuellen Erfahrungswert und ggf. Tipps zum Einkauf.
www.alexspage.de
... mit Puma - Section



+++ 14 Jahre Puma +++

2

Sonntag, 16. März 2008, 16:25

Zitat

Bin inzwischen auf etwas mehr Komfort aus, was jedoch den Fahrspass nicht trüben darf

Koni ist eigentlich nicht schlecht und würde diese vorraussetzung erfüllen, haste gewinde und kannste dir die härte nach wunsch einstellen, habe meins schon seit ich den puma habe, nie probleme mit gehabt. Kommste zwar nicht so tief max 50-55mm, würde ich aber immer wieder kaufen. Nur der preis .... halt

pr3t1984

unregistriert

3

Montag, 17. März 2008, 00:37

Da ich dir zwar keine direkte Empfehlung geben kann, kann ich dir zumindest vom FK Silverline abraten, das Fahrwerk ist zwar super, habe ich auch drin, aber der Kompfort den du gerne hättest, bleibt dabei auf der Strecke. Ist schon sehr sportlich. So kannst du schonmal eins ausschließen. Ein Kumpel von mir hat auch ein Koni im Auto und das wiederrum finde ich sehr gut, wie pumich schon sagt, weil du die Härte verstellen kannst, ist bestimmt die beste Variante für dein Vorhaben.

Puma-Eddy

unregistriert

4

Montag, 17. März 2008, 16:35

@black.puma
Wie siehts aus mit Garantie? Frag doch mal bei KW nach, vielleicht bekommst Du die defekten Teile auf Kulanz repariert!? Hatte leztes Jahr auch Probleme mit meinem KW Fahrwerk. Es wurde anstandslos von KW getauscht. Habe keinen Cent dafür zahlen müssen!

Wenn Du bei Gewinde bleiben möchtest, dann gibt es nicht viel zum Auswählen. Entweder wieder KW oder Koni. Lezteres ist um einiges billiger als KW und bietet hervorragende Qualität und lebenslange Garantie! Eventuell auch noch das Weitec Fahrwerk. Von FK würde ich dir auch abraten. Im Vergleich zu KW sind das Welten!

Black-ST

unregistriert

5

Montag, 17. März 2008, 17:40

Ich bin nun seit einigen Monaten mit dem AP Gewinde Fahrwerk unterwegs - das günstigste Gewinde Fahrwerk für den Puma - und mehr als zufrieden. Hatte über ein Jahr das KW Gewinde Var. 1 drin und bin nun noch zufriedener.Ich würde es wieder kaufen!

Aber wie so oft: Fahrcomfort ist eine subjektive Angelegenheit.

6

Montag, 17. März 2008, 17:55

AP Gewinde - das günstigste Gewinde Fahrwerk für den Puma


was hast dafür gezahlt, wenn man fragen darf ?

werde für die reaktivierung meines pumas auch ein neues farhwerk brauchen, da die originalen dämpfer, sowie die eibach federn nun nach 8 jahren auch hinüber sind,...

black.puma

Fortgeschrittener

  • »black.puma« ist männlich
  • »black.puma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Wohnort: Waldstetten

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. März 2008, 18:00

@Puma-Eddy
Nach 8,5 Jahren glaube ich zeigen die mir den Vogel, wenn ich mit Garantie komme.
Es gibt gefühlsmäßig auch nicht viel, was man nicht tauschen müsste. Stossdämpfer ausgelutscht, an den Federn ist der Lack total abgeplatzt und rosten vor sich hin. Das Gewinde ist zwar noch gängig, aber wer weiß wie lange. Hat definitiv schon bessere Zeiten gesehen.

@Black-ST
Vielleicht kommt meine Aussage auch falsch rüber. Wir reden natürlich schon über den Komfort eines Sportfahrwerkes. Ich will nicht wie in einem Benz über den Asphalt schweben.
Was mir halt definitiv tierisch zum Hals raushängt, ist das ständige Durchschlagen an der VA. Das darf auf gar keinen Fall mehr sein ! Klar, liegt natürlich auch an den weich gewordenen Stossis. Ach ja- und so ein "going-going Fahrwerk" kann mir auch gestohlen bleiben, dazu bin ich zu alt ;)

@Lupus
Top, mach mal schnell. Dann fahr ich bei Dir mal ne Runde mit :D

@All
Danke schonmal für Eure Eindrücke.
Gerne noch mehr (auch nicht Gewinde)
www.alexspage.de
... mit Puma - Section



+++ 14 Jahre Puma +++

Black-ST

unregistriert

8

Montag, 17. März 2008, 18:24



AP Gewinde - das günstigste Gewinde Fahrwerk für den Puma


was hast dafür gezahlt, wenn man fragen darf ?

werde für die reaktivierung meines pumas auch ein neues farhwerk brauchen, da die originalen dämpfer, sowie die eibach federn nun nach 8 jahren auch hinüber sind,...
Als ich das Fahrwerk bestellt habe,hatten die gerade eine Cash-Back Aktion am Laufen. Alles in allem,inkl. Versand,hat mich das Fahrwerk 374€ gekostet.Wie gesagt,für den "normalen" sportlichen Fahrer auf jeden Fall bestens geeignet.

9

Montag, 17. März 2008, 20:01

Wer ist denn der normale sportliche Fahrer?

Ein Komplettfahrwerk ist bei mir auch in weiter Zukunft fällig nur weiß ich garnicht was ich da will. Hab schon bei den Tieferlegungsfedern das hin und her, beim gummi geben könnts bissi steifer sein und wenn ich mal gemütlich unterwegs bin wird mer noch mehr durchgeschüttelt als bei den hohen Geschwindigkeiten.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Black-ST

unregistriert

10

Montag, 17. März 2008, 21:41

...kann ich dir gerne erklären,Klerx81: wenn jemand mit dem Gedanken spielt, ein Gewinde Fahrwerk zu verbauen, wird er das sicher nicht nur aus optischen Gründen tun. Das heißt von Zeit zu Zeit sollte es eine zügige Fahrt ermöglichen. Aber ich denke, die Meisten hier sind aus dem Alter raus, als man noch Nachts auf Feldwegen Rally gefahren ist, dafür wäre mir mein jetziger Puma auch viel zu schade.

Deswegen gibt's für mich klare Kategoriern:

  • den normalen Fahrer mit Serien Puma (weitesgehend), den Tuning nicht sonderlich interessiert
  • den sportlichen Fahrer, der Optik und Sportlichkeit verbindet - dazu zählen die Meisten hier
  • die "Freaks", die High-End Technologie verbauen

Für Kategorie 1 wäre das AP genauso wie mein vorheriges KW viel zu hart und unkomfortabel, für Kategorie 2 ist das AP genau das Richtige, für Kategorie 3 fällt es durch, da hier die Meisten nur nach dem Preis gehen ^^ . MEINE Theorie ;)

11

Montag, 17. März 2008, 22:41

Naja, wenn ich hier zum teil sehe wie weit das 3Fahrwerk runter geschraubt wird und dazu Reifen die dann gerade so nicht schleifen im Normalbetrieb. Sportlich fahren kann mer damit nicht.

Hmm ja, ich wär wohl eher der Typ für das Ralyfahrwerk, ist mir dann aber auch optisch etwas zu hoch :D
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

Puma-Eddy

unregistriert

12

Dienstag, 18. März 2008, 00:03

Was mir halt definitiv tierisch zum Hals raushängt, ist das ständige Durchschlagen an der VA.

Das hat man glaube ich bei jedem Gw. Fw. Denn 2-3cm Federweg reichen leider nicht aus um komfortabel zu fahren und das Durchschlagen zu verhindern. Ich habe das KW Var. 2 drin und die Härteverstellung bringt da auch nichts. Warum auch, ist ja eh in Zugstufe verstellbar. Habe bei mir die 2cm Plastikbegrenzer rausgenommen und die innere Kante umgelegt um auf mehr Federweg zu kommen. Seitdem schlägt er nicht mehr so oft durch. Passiert aber abundzu trotzdem, wenn man in ein tiefes Schlagloch reinfährt.

13

Dienstag, 18. März 2008, 08:07

bei meinem h&r gewinde habe ich lebenslang garantie...
P.S. wie kriegt man gewinde wieder gängig?
wenn ich das gewinde vermurkse krieg ich darauf bestimmt keine garantie mehr...
Ford Ka mit Puma-Motor... Jeeehaaaa, Duuuude... (bald fertig)

...natürlich auch eine normal Katze :D (nach Ka-Fertigstellung, ist die Katze dran, mit Sanierung)

Puma-Eddy

unregistriert

14

Dienstag, 18. März 2008, 11:17

Bei mir waren die Federteller vorn sowie hinten festgegammelt und ließen sich nicht mehr drehen. Habe die Fixierschrauben rausgebohrt und rumgeklopft, keine Chance. Trotzdem wurde es von KW alles auf Garantie ersetzt. Die neuen Teller sind nun aus Hartplastik und nicht mehr aus Alu. KW hat mal wieder was dazu gelernt. :thumbsup:

15

Dienstag, 18. März 2008, 18:03

@Norminator Was meinst du mit lebenslangen Garantie? Wenn die Stossdämpfer kaputt sind, werden sie repariert?
99 Puma 1,7
06 S-Max 2,0 TDCI

16

Mittwoch, 14. Mai 2008, 22:21

huch, hab ichgar nich mehr gelesen.
ja, scheinbar.
ich werd die zwar nochmal vorsorglich anrufen, aber so soll es wohl sein.
hab mit denen vor 5 jahren mal gesprochen, da war es so, dass ich halt den versand bezahle und gut is...
Ford Ka mit Puma-Motor... Jeeehaaaa, Duuuude... (bald fertig)

...natürlich auch eine normal Katze :D (nach Ka-Fertigstellung, ist die Katze dran, mit Sanierung)

17

Montag, 30. Juni 2008, 15:40

Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen?

Hallo,
Ich wollte demnächst meinen Puma tieferlegen, aber ich selber habe nicht viel Ahnung was empfehlenswert ist und von welchen Fahrwerken man lieber die Hände weg lassen sollte. Habe hier im Forum schon ein bisschen nachgeguckt hat mich aber noch zu keiner Entscheidung geführt.
Deswegen erstmal die Frage ist von solchen ( http://cgi.ebay.de/FAHRWERK-SPORTFAHRWER…1QQcmdZViewItem ) Angeboten abzuraten?
Wenn ja was sonst? Ich hätte gerne ein Kit ( kein Gewindefahrwerk ) das am besten zwischen 300- 400 € kostet.

Ich Danke schonmal im vorraus und entschuldige mich für meine Grammatik & Rechtschreibung :pinch:

Mfg sNap0r :D

Black-ST

unregistriert

18

Montag, 30. Juni 2008, 16:03

[Themen zusammengefügt]

Wie du siehst, gab's so eine Diskussion schon mal ;) .

Grundsätzlich haben solche Billig Fahrwerke einen schlechten Ruf - allerdings verbreiten viele diese Meinung ohne Erfahrung gesammelt zu haben. In wenigen Minuten kommen hier die ersten klugen Beiträge "...kauf was gescheites,Bilstein,Koni..." :whistling:

Du gehst natürlich das Risiko ein, Schrott zu kaufen. Aber kaum jemand kann dir das vorher sagen, womöglich fährst du so sachte, dass dir so ein Fahrwerk vollkommen ausreicht. Ich könnte dir das KAW Fahrwerk ans Herz legen, damit habe ich positive Erfahrungen gemacht. Oder das AP Gewindefahrwerk (nicht übermäßig hart), ist ebenfalls sehr günstig und sehr zu empfehlen, bin zur Zeit damit unterwegs.

19

Dienstag, 1. Juli 2008, 20:05

Und wenn mer was von den bekannten Herstellern Käuft kanns trotzdem vorkommen das mal ne Feder bricht oder so. Hab auch doof aus der Wäsche geschaut wie ich bemerkt hatte das bei mir auf der HA beide H&R Tieferlegungsfedern gebrochen waren.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

pumafunker

unregistriert

20

Mittwoch, 2. Juli 2008, 15:21

Ich persönlich bin qualitativ vom KW 40/40 Fahrwerk schwer enttäuscht! (Vom schlechten Kundenservice und Preis- Liestungsverhältniss ganz zu schweigen...) :thumbdown:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher