Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Freitag, 17. Mai 2013, 06:13

Wow, das hab ich bisher nur bei gelochten Scheiben gesehen.
Lade sowas in Zukunft im Forum hoch, nicht jeder hat FB.

Es wurde auch schon an mehrere Stellen erwähnt das Race Beläge nicht eintragbar sind da 30% besser und das mann nur 15% abweichen darf. Bei der Göttlichen kommt ne größere Bremse rein, da wird dann grad die genutete Scheibe mit eingetragen. Gelochte Scheiben soll mann meiden, das gibt so gut wie immer Spannungsrisse wie bei Ruhrpottpuma.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

82

Freitag, 17. Mai 2013, 08:37

Bei der Göttlichen kommt ne größere Bremse rein,

Naja, stimmt nicht, da der Begriff "die Göttliche" die Kombination Scheibe zu Belag beschreibt, nicht aber den Umbau auf 'ne 278er Bremsanlage. :D

83

Sonntag, 19. Mai 2013, 14:27

Ist bei FB öffentlich,kann also jeder auf dem Link sehen ;) War auch für mich ein Schock das die Scheiben so aussehen,dachte nach der Bremsung das die GS Klötze glasig sind,als ich die Räder ab hatte dann das :cursing: ,ergo meine Bremskühlung fürn Nürburgring werde ich ab sofort auch im Strassenverkehr dran lassen,mal sehen ob sich Sandtler was davon annimmt wenn ich die einschicke :wacko:

84

Montag, 20. Mai 2013, 10:27

So,hab die Raptor X Scheiben(Sport) und Raptor X Beläge(Racing) eingefahren,mus sagen die Bremsen packen gut zu :thumbup: ,um welten besser,wie die Serie,nachteil ist der Bremsstaub,erzeugt VIEL Bremsstaub.Was den Tüv angeht,gebe noch Feedback....

85

Donnerstag, 23. Mai 2013, 17:20

Weiß eigentlich jemand welcher Hersteller die Scheiben und Klötze für TH produziert? Würde mich echt mal interessieren :?:

86

Donnerstag, 23. Mai 2013, 22:09

Das behält Bernd für sich, würde ich zumindest an seiner Stelle machen ... Einen extremen Wettbewerbsvorteil braucht man doch ... :D

87

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:25

Ich bin auch demnächst mit meiner Bremse dranne.

Ausgangssituation: Ford Puma Baujahr 97, also 239MM Scheibe

Was bringt mehr:

Auf die größere Anlage umbauen, also Bremssättel und Halter vom >2000 Baujahr Puma mit einer normalen ATE Disk und beläge, um die Kosten übersichtlich zu halten

oder

bei 239mm bleiben und die Th Raptor X Sport bestellen. (nachteil halt kein Tüv, oder kann ich sagen hier trag mal ein?)

lg
"It's a serious drivers car" Jeremy Clarkson, Top Gear

88

Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:28

Ich würde sogar auf die Raptor X Racing gehen. Wie will der TÜV feststellen, dass es sich um Racingbeläge und Bremsscheibe handelt?! Garnicht, lediglich bei der Scheibe wird er feststellen, dass die geschlitzt sind, aber ehrlich, die ATE Powerdisk ist auch geschlitzt, also wen interessiert es?!

Auf die größere Anlage umrüsten bei annähernd Serienbelägen und -scheiben bringt weniger, lieber auf die Raptor X Racing umsteigen.
Keep Racing SpeedyBoo
(offizielles Mitglied der ST155-Familie seit 18.12.2008!)
Eine Katze in Handschuhen fängt keine Mäuse. (Benjamin Franklin)
Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. (Rainer Maria Rilke)
Piss' mir an's Bein, dann werden wir ja sehen, wer auf den Bürgersteig scheisst ... (Direktorin Hennessy, Death Race)

89

Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:36

OK, also geschlitzt ungleich gelocht, weil die gelochten Probleme machen?!

Ich bin ja auch kein Rennfahrer, mit geht es einfach nur darum, in brenzligen Situationen besser dazustehen :D


Dann werde ich das tun mit den Racing...falls der Tüv meckert, kommen einfach die alten Scheiben rein. muss ich ja nich wegwerfen.
"It's a serious drivers car" Jeremy Clarkson, Top Gear

90

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:19

Ich würde sogar auf die Raptor X Racing gehen. Wie will der TÜV feststellen, dass es sich um Racingbeläge und Bremsscheibe handelt?! Garnicht, lediglich bei der Scheibe wird er feststellen, dass die geschlitzt sind, aber ehrlich, die ATE Powerdisk ist auch geschlitzt, also wen interessiert es?!

Auf die größere Anlage umrüsten bei annähernd Serienbelägen und -scheiben bringt weniger, lieber auf die Raptor X Racing umsteigen.


Wenn es den Prüfer juckt, guckt er auf die Außenkante und schnappt sich die dort eingeprägte Nummer.
Zu ATE gibt es eine ABE, TH liefert sowas nicht, man kann es nur über ihren Vitamin-B Prüfer eintragen lassen.
Technisch nicht verwerflich, für Leute die nicht aus Pott kommen aber nicht praktikabel.
Und ohne Eintragung eines sicherheitskritischen Bauteils wirst du unter Umständen direkt vor Ort still gelegt.

GLÜCKWUNSCH!

91

Donnerstag, 14. Juni 2018, 22:19

ich hab jetzt die Sport genommen. Die Racing waren mir zu preisintensiv. Ich werd mal mein Tüver fragen, was er dazu sagt.
"It's a serious drivers car" Jeremy Clarkson, Top Gear

92

Donnerstag, 21. Juni 2018, 22:41

Fahre die schon seit Jahren,
Montag kommen wieder neue drauf, nach über 60.000 km waren die beläge 'auf'.
Auch neue Scheiben bestellt.
Also kommt die Neueste genration RaptorX Racing 258 drauf
Die Göttlichen :thumbsup:

Der TüV (APK) hier in NL prüft ob die Bremsen einen Mindest wert einhelt. (hoffe ihr versteht was ich meine)
Es ist Egal ob die Bremse 20 x besser ist wie Original, darf nur nicht unter den mindest wert sein.
14. European Ford Puma Meeting, 31. August - 2. September 2018
Camping 'de Bron', Valkenburg a/d Geul (NL)
nur 15 Minuten von Aachen!!!
http://www.pumadrivers.nl/?page_id=166
Unter den EFPM knopf findet ihr alle Information zum Treffen.


Puma Fahrer seit 29.03.2002

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher