Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Puma Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Januar 2012, 08:42

Brauche Hilfe bei "Audioausbau"

Moin da ich von audioumbauten recht wenig ahnung habe wollte ich hier mal fragen ob mein plan realisierbar ist bzw. sinnvoll ist. Da ich nun Vollschalensitze verbaut habe fällt die rücksitzbank ja aus, ich wollte nun die Lehne als Boxenbrett verwenden, sprich Polster raus MDF rein anständig befstigen und dann Boxen uns Subs rein.
nun die Frage is das sinnig oder müsste ich dann von hinten für die subs noch ein gehäuse bauen? Danke
Wer Angst vor der Dunkelheit hat, hat noch nie gesehn was Licht alles anrichten kann...

2

Sonntag, 15. Januar 2012, 12:03

Sowas kann man höchstens bei Stufenheck Autos machen die keine Heckablage haben. Beim Puma kannst das vergessen da der Kofferraum nicht dicht ist. Kommst also an ner Kiste nicht vorbei.

Greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

3

Dienstag, 13. März 2012, 08:44

hallo,
klanglich macht eine solche wand maximal für den rearfill sinn.
ich würds lassen und lieber nen brauchbaren sub in ein gehäuse setzen und natürlich die vorderen speaker tauschen.
mfg
steffen
klingen muß es!

für alle dies interessiert: Hifi-Geschäft aufgegeben

4

Dienstag, 13. März 2012, 09:37

Ich würd gleich Rückbank raus und einen gescheiten Kofferraum Ausbau machen.
Hast mehr Erfolg damit

5

Dienstag, 13. März 2012, 14:23

Vollschalensitze und Kofferraumaudioausbau ... Man sollte sich schon auf ein Konzept festlegen...

„Men love women, even more than that, MEN LOVE CARS“
[Christian McKay as Alexander Fermor-Hesketh, 3rd Baron Hesketh; Rush, 2013]

6

Dienstag, 13. März 2012, 14:42

.. und das konsequent durchziehen :-)
jetzt ist der Satz komplett

Aber man muss schon wissen was man will. Möglichkeiten gibt es genug. Alles eine Zeit und Geldfrage.

greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

7

Mittwoch, 14. März 2012, 19:07

was is an Vollschalensitzen und einem passenden Kofferaum ausbau verkehrt.
Ja klar schauts kacke aus wenn man es nicht vernünftig macht aber ich glaub mit ein wenig kreativität kriegt man da sicher was gutes hin :)

8

Mittwoch, 14. März 2012, 20:04

Schalensitze rein und die Rückbank raus würde jetzt eher richtung Gewichtsoptimierung gehen, da ist ein HiFi Ausbau die andere Richtung.
Ich bin scheinbar auch fast der einzigste mit dem St155 Paket der die Batterie noch vorne und HiFi hat, die andern haben fast alle die Inneneinrichtung raus geworfen.
Ich werde auch erst die Rücksitzbank opfern wenn ein Überrollbügel rein kommt, dann wäre die eh nicht mehr benutzbar. Bei sowas wäre dann ein gerader Boden mit versteckten HiFi Komponenten auch ganz nett. Dabei könnte mann aber trotzdem die Gewichtsverteilung berücksichtigen.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

9

Mittwoch, 14. März 2012, 20:09

Bei sowas wäre dann ein gerader Boden mit versteckten HiFi Komponenten auch ganz nett. Dabei könnte mann aber trotzdem die Gewichtsverteilung berücksichtigen.

Genau das hab ich vor. Basskiste auf die hintere rechte Seite, somit spart man sich die Verlagerung der Batterie nach hinten. Wurde bereits auf 'nem EFPM ansatzweise ausprobiert über die Radwaagen von TH, Ergebnis sah für die Bedingungen sehr gut aus, zumindest von der Verteilung in Längsrichtung war es recht optimal.

10

Mittwoch, 14. März 2012, 20:16

Die Batt kann dann trotzdem nach hinten, damit geht der Schwerpunkt zusätzlich auch nach unten. Vorne bräuchte ich irgendwann auch mal mehr Platz für Pandora und Öl-Wasser Wärmetauscher. Ganz extrem wäre jetzt das Reserverad zu entfernen und den Unterboden zu zu ändern das mann sowas ähnliches wie ne Reserveradmulde hat um da Batt und Sub unter zu bringen.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

11

Mittwoch, 14. März 2012, 22:06

Offtopic Offtopic

glaub nicht das jeder der ein st 155 kit hat die innenausstattung rausgeworfen hat, ich zumindest nciht und ne anlage ist auch drin ;) ist ein puma, kein rennwagen :P

12

Freitag, 16. März 2012, 20:36

Offtopic Offtopic

Ganz extrem wäre jetzt das Reserverad zu entfernen und den Unterboden zu zu ändern das mann sowas ähnliches wie ne Reserveradmulde hat um da Batt und Sub unter zu bringen.
das hat Daniel S. doch gemacht.
Helden leben lange
Legenden sterben Nie
120 Pumas aus 11 Ländern waren anwesend: Jubiläumstreffen " 15 Jahre Ford Puma " 13. - 15. Juli 2012

13

Freitag, 16. März 2012, 21:58

Offtopic Offtopic

Glaube das war aber ne ne kleine Kiste für die Batt, das könnte mann vielleicht auch größer machen.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

14

Sonntag, 27. Oktober 2013, 20:44

das mit der "ersatzradmulde" habe ich auch vor, kann mir da jmd vll fotos schicken oder evtl n paar tips geben??
habe aber vor, in diesen kasten den sub zu setzen..realisierbar???(wenn man es gut abdichtet und so konstruiert wie eine art bass-box?
*Miau*

Bist ungeschickt, hast linke Hände? Läufst gegen Türen und auch Wände? Kriegst nicht mal deine Schuhe zu? Du bist ein Mann für A.T.U!

15

Sonntag, 27. Oktober 2013, 22:18

Hallo,

na klar ist das möglich. Aber nur um ne Anlage zu verbauen wär mir das den Aufwand nicht wert. Dazu kommt, dass der Kasten dann entweder aus dickem Blech oder mit Versteifungen versehen ist damit die Box nicht anfängt zu vibrieren.
Bilder sollten sich in Daniel.S´s Umbauthred befinden...

Gruß Thilo
BMW goes like schnell.

16

Sonntag, 27. Oktober 2013, 22:30

Könntest die Mulde von nem bestehendem Wagen nehmen und die dann mit GfK aus laminieren.
http://www.hifocom.de/Kofferraum/kofferraum.html

Aus Blech geht aber würd noch ne Innenkonszruktion aus mdf machen.

Greez

Marcy
150ps kann ja jeder, mein Ziel ... 150dB :evil:
Mein Puma und der Stand der Dinge >>> KLICK MICH <<<

17

Montag, 28. Oktober 2013, 07:49

Hallo,

dabei sollte man aber auch nicht das Crashverhalten außeracht lassen.
Solltest wohl auch mit dem TÜV reden...

Gruß tlo
BMW goes like schnell.