Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 20.

Freitag, 19. Oktober 2018, 19:49

Forenbeitrag von: »manes«

Ölverlust am Ventildeckel trotz Dichtungswechsel

Hallo, ich habe bei mir beim Dichtungswechsel gerade an den Ecken und Übergängen zusätzlich etwas Dichtungsmittel aufgetragen. Seit dem ist es dicht. Bitte sparsam verwenden, damit es nichts nach innen rausdrückt. Und alles sauber und fettfrei machen.Ich habe Liqui Moly 6061851604 verwendet. Es gibt aber auch anderes. Bei Bedarf lässt sich das Zeug auch problemlos wieder entfernen. Ist extra zum Abdichten von Ventildeckel, Ölwannen usw. gedacht. Die Werkstätten haben aber meist ihre eigene Sorte...

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 21:10

Forenbeitrag von: »manes«

Achsmanschette wechseln

Zitat von »Chris_telmeth« ahh verstehe...Die Radmanschette hab ich schon öfters gewechselt...ist also kwasi die gleiche vorgehensweise. Hatte nur gehofft, dass ich das Umgehen kann, weil man dann gleich wieder neue Achsmutter und schelle für Achsmanchette brauch.. ...lg Eine neue Achsmutter brauchst du nicht. Radseitig bleibt ja alles. Nur den Querelenker aushängen und den Rest wegdrücken. Wenn du nur die getriebeseitige Manschette wechselst, brauchst du auch nur die neu. Nur bei der radseitige...

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:08

Forenbeitrag von: »manes«

Achsmanschette wechseln

Ich habe den Querlenker ausgehängt und dann das Tripodengelenk auseinandergenommen. Den Stern abziehen (mit Sprengring gesichert) und man kann die Manschette aufziehen. So tausche ich auch die äußere Manschette. Man muss dann zwar immer die getriebeseitige mitmachen, aber das geht so einfach, das ich dann lieber beide wechsle.

Freitag, 3. November 2017, 18:58

Forenbeitrag von: »manes«

Puma wird zu heiß

Obwohl neu nicht unbedingt besser ist. Ich hatte mir ein neues Heizungsregelventil aus dem Zubehör eingebaut, weil das alte zerbrochen war. Damit ging die Heizung nur oberhalb 3000 U/min Ich habe dann die originale Regelung in den neuen Grundkörper gebastelt. Damit hat dann wieder alles richtig funktioniert

Donnerstag, 10. November 2016, 20:56

Forenbeitrag von: »manes«

Radlager

Zitat von »Fordsenior« aber sag mal, hast Du auf Deine neuen Schrauben Schraubensicherungsmittelgemacht? ..oder war von Ford aus schon (blaues) drauf? Ich habe noch Schraubensicherung drauf gemacht, die Schrauben waren blank.

Mittwoch, 9. November 2016, 18:23

Forenbeitrag von: »manes«

Radlager

Zitat von »Fordsenior« Aha ok, und die alten 4 Schrauben des Achszapfens vom Schrotti hast Du heile rausbekommen? Die Schrauben habe ich zwar alle heil rausbekommen, aber für den Achsstummel habe ich neue Schrauben genommen. Wie Du schon mitbekommen hast, sind von Ford die originalen nicht mehr lieferbar. Aber bis jetzt gab es noch die vom Street-KA. Die sind nur etwas zu lang, muss man eben kürzen. Ansonsten passen die aber auch. Die Länge der Schrauben ist ja weniger vom Baujahr abhängig als ...

Dienstag, 8. November 2016, 20:59

Forenbeitrag von: »manes«

Radlager

Zitat von »Fordsenior« Hallo @manes ..bingo habe bei meinem 4/98er genau die selbe thematik, Ich habe bei mir den Achszapfen gewechselt, das Radlager mit einer anderen Bremstrommel noch mal neu und seitdem ist alles in Ordnung. (Ich habe mir eine komplette Hinterachse mit wenig km vom Verwerter geholt. Da hatte ich 2 originale Achszapfen, Bremstrommeln und die ABS-Sensoren zum Preis eines neuen Zapfens ) Die lose Scheibe der Fächermutter hatte damals auch das Gewinde ruiniert. Zwar an der Stell...

Sonntag, 17. April 2016, 21:10

Forenbeitrag von: »manes«

Radlager

Zitat von »Herby« vorruasgesetzt der Achszapfen selbst ist fest verschraubt und nicht leicht locker auf Grund weggammelnder Distanzplatten zwischen Achse und Achszapfen Ne, die Distanzplatten hatte ich vor 2 Jahr neu gemacht. Wobei mir aber damals beim Wechseln aufgefallen war, dass sich die Platte von der Zentralmutter gelöst hatte und auch Schleifspuren aufwies. Evtl. hatte das ja am Zapfen "gearbeitet". Die Mutter war die (Original ?)-Version mit den Blech-Segmenten. Jetzt sind in den Radlag...

Samstag, 16. April 2016, 22:33

Forenbeitrag von: »manes«

Radlager

Habe heute die Radlager gewechselt, ging gut. Das Rechte hatte gemahlen und ist jetzt wieder ruhig. Das Problem ist aber das Linke: Das hat zwar keine Geräusche gemacht, aber da das Rad schon immer ein leichtes Spiel hatte, dachte ich, dass sich das mit den neuen Lagern gibt. Aber die Bremstrommel lässt sich trotzdem leicht „wackeln“, vor allem mir Rad merkt man das schon. Achszapfen eingelaufen? Früher gab es doch für so was Distanzscheiben. Man müsste doch die Bremstrommeln quertauschen können...

Sonntag, 10. April 2016, 21:22

Forenbeitrag von: »manes«

Radlager

Hallo, ich muss mal fragen: Tuninghaus verkauft den Radlagersatz für die Hinterachse in 2 Versionen (bis 08.99 und nach 08.99). Ansonsten finde ich z. Bsp. bei SKF nur eine Variante. Hat sich bezüglich der Radlager 99 etwas geändert? Ich dachte, die große Trommel hat die gleiche Lageraufnahme wie die kleine. Oder liege ich da falsch?

Dienstag, 3. November 2015, 22:15

Forenbeitrag von: »manes«

Wasser im Innenraum

Ein gängiges Hausmittel gegen Feuchtigkeit ist übrigens ein Strumpf mit Katzenstreu. Die weiße, klumpende. Zitat von »Power of NOS« Nun zur Frage: Wie entlüftet sich der Puma normalerweise? Können diese Öffnungen verstopft sein? Wo sind entsprechende Öffnungen zu finden? Bilder, wenn einer was hat? Auch wenn es für dich sicher nichts Neues ist, der Vollständigkeit halber und weil ich grad ein Bild habe: Die (Zwangs)-ENTlüftung ist hinten und eigentlich dazu da, den Überdruck abzuführen. Also wen...

Montag, 26. Oktober 2015, 21:50

Forenbeitrag von: »manes«

Heckstoßstange sitzt nicht richtig...

Wie SpeedyBoo schon sagte, ist der Abbau ohne Spezialwerkzeug machbar. Hilfreich ist eine zweite Person, die evtl. mal mit halten kann. Die Kabel für die Leuchten nicht vergessen. Ich würde es erstmal selbst versuchen. Die Stoßstange so anhalten, wie sie sein sollte. Dann sieht man schon, ob man mit Unterlegscheiben oder so die Position verbessern kann. Wenn einem die Optik dann reicht,kann man es ja erstmal so lassen und den Gang zur Werkstatt auf eine günstige Gelegenheit verschieben.

Samstag, 19. September 2015, 23:07

Forenbeitrag von: »manes«

Serienmäßiges Cd Radio aufmotzen

Erfahrung habe ich keine, aber ich habe auch schon in die Richtung überlegt. Es gibt ja die Möglichkeit, einen CD-Wechsler zu simulieren. Etwa so Vorteil wäre ja, man könnte die originale Optik des Radios beibehalten. (Wer es will ). Hat jemand schon Erfahrungen mit so einem Teil?

Freitag, 18. September 2015, 16:44

Forenbeitrag von: »manes«

Bremswirkung einseitig hinten

Zitat von »SpeedyBoo« Es kann aber auch der Seilzug der Handbremse selber sein. Das Handbremsseil teilt sich in 2 getrennte Seile auf, die längen sich über die Jahre unterschiedlich. Ich hatte es auch, neues Handbremsseil verbaut und alles ist in Ordnung. Das stimmt schon. Aber ein ungleiches Seil führt ja dazu, dass der Hebel in der Trommel im Endeffekt zu wenig bewegt wird. Wenn ich Chris_telmeth aber richtig verstanden habe, wird der Mechanismus beim Anziehen der Handbremse bis zum Anschlag ...

Donnerstag, 17. September 2015, 21:42

Forenbeitrag von: »manes«

Bremswirkung einseitig hinten

Der Nachsteller verhindert ja, dass das Handbremsseil zuviel Leerstrecke zurücklegen muss, ehe die Bremsbacken anliegen. Ist er blockiert, reichen die paar Zentimeter Seilzug nicht für eine Bremswirkung aus. Die hydraulische Betätigung über die Fußbremse geht trotzdem. Ist die Trommel trocken? Wenn ja, dann nimm die Bremse auseinander und mach den Nachsteller gangbar und fette ihn ein. Wenn Seilzugmäßig alles in Ordnung ist, klappt dann auch die Handbremse in der Regel wieder.

Samstag, 8. August 2015, 21:51

Forenbeitrag von: »manes«

Kupplung verabschiedet sich

Ich habe jetzt meine Kupplung gewechselt. Dabei ist mir aufgefallen, das vom Ausrücklager der ganze "Aufsatz-Deckel" fehlt. Kann der sich denn in Luft auflösen? Ich habe keine Rückstände gefunden, allerdings war das Gehäuse auch sehr versifft. Hat das schon mal jemand so gesehen? Im zweiten Bild zum Vergleich das neue Lager.

Mittwoch, 3. Juni 2015, 20:45

Forenbeitrag von: »manes«

Ersatzbleche Schweller

Wir haben letztendlich die Schweller vom Ford KA genommen. Ist eigentlich sehr gut geworden. Wieviel Anpassung aber noch nötig war, weiß ich jetzt nicht. Müsste ich mich mal erkundigen. Edit: Ich hab grad mal vom Schweller ein paar Bilder gemacht (aber nicht vorher gewaschen ). Auf den anderen Bildern sieht man, in welchem Umfang wir gewechselt haben. Vieleicht hilft es...

Sonntag, 31. August 2014, 20:55

Forenbeitrag von: »manes«

Antennenkabel verlängern

Hallo, wollte gestern ein Radio in meinen neuen Puma einbauen und habe dabei festgestellt, dass das Antennenkabel leider ganz hinten am Radioschacht abgeknipst wurde. Wo ist eine gute Stelle, wo man ohne großen Aufwand an das Antennenkabel zum Verlängern ran kommt? Hinterm Handschuhfach? Gruß manes

Samstag, 30. August 2014, 22:26

Forenbeitrag von: »manes«

Ersatzbleche Schweller

Hallo, erst einmal Danke für die Hinweise. Ich hoffe, das aus meinem Kontakt für das Schweller-Reparaturblech noch was wird. Er will sich kümmern. Ich habe heute mal den Puma zum Schweißen etwas vorbereitet. Leider habe ich wohl auch die typischen Roststellen im Unterboden (vor den Querträger vorn und bei der Sitzbefestigung): Aber im Großen und Ganzen war der Zustand wie erwartet. Was nehmt ihr eigentlich für die Rostversorgung am Unterboden? Wollte entrosten und dann mit Rostegal-Schutzfarbe s...

Donnerstag, 14. August 2014, 09:19

Forenbeitrag von: »manes«

Ersatzbleche Schweller

Hallo, ich bin neu hier und seit zwei Tagen Besitzer eines Puma Bj. 1997, der den TÜV nicht meht geschafft hat. Er hat die üblichen Rostprobleme an den Radläufen und auch durchgerostete Schweller. Ich möchte ihn gern wieder aufbauen, da der Rest eigentlich passt. Mein Lackierer übernimmt auch die Karosseriearbeiten mit, würde aber gern vorgefertigte Bleche verwenden. Die für die Radläufe habe ich, aber die originalen Reparaturschweller (1040885/1040886) sind bei Ford nicht mehr verfügbar. Kennt ...