Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 41.

Mittwoch, 12. Februar 2014, 18:07

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Neues Fahrwerk, aber was ?

Manchmal ist des Rätsels Lösung so einfach,hatte sich vorne etwas gesetzt bei der Probefahrt,Schraube oben nachgezogen Thema erledigt

Dienstag, 4. Februar 2014, 21:08

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Neues Fahrwerk, aber was ?

Dann ist es richtig eingebaut.

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:52

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Neues Fahrwerk, aber was ?

Am Federbein ist ja über der Plastikkappe oben ja noch ein blauer Aluteller dabei,kann das sein das der über dem Domlager verbaut wird? Nen anderen Einbaufehler kann ich ausschliessen.

Sonntag, 2. Februar 2014, 17:49

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Neues Fahrwerk, aber was ?

Also Domlager hab ich mitgemacht,grad vor der Garage nochmal nachgesehen Vorspannfedern liegen auch ganz an,fest und dran ist auch alles,habs ja mit nem Kumpel der Meister ist zusammen eingebaut und habs ja selbst mal gelernt,sollte also eigentlich richtig verbaut sein,werd den aber die Tage nochmal auf die Bühne packen und genau gucken.

Samstag, 1. Februar 2014, 21:53

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Neues Fahrwerk, aber was ?

So hab seit gestern auch das AP verbaut und nur 40mm runter,fährt sich recht gut,hab nur ein Problem.Die Serienkoppelstangen sind zu lang und jetzt knallt der Stabi immer gegen den Querlenker,richtig mieser Sound Gibts irgendwo kürzere für den Puma oder muss ich die einstellbaren von TH kaufen?

Dienstag, 27. August 2013, 19:58

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Zeichnung oder Bild zum Ein-/Ausbau der Antriebswelle/Aufhängung gesucht

Habe heute auch meine neuen AWs bekommen,also keine erneuerten sondern Neuware zusammen im Set für 290€ Drynda Autoteile,falls mal jemand welche braucht Jetzt meine Fragen zum Einbau: Radnabe die dicke Schraube raus,Traggelenke raus,damit man Platz hat und die Fuhre nach aussen bekommt und am Getriebe die Welle dann mit nem Hebel rausdrücken,beide Wellen nacheinander machen und nicht gleichzeitig beide ausbauen danach Getriebeöl wieder auffüllen fertig,oder habe ich da was vergessen? Welches Öl ...

Donnerstag, 23. Mai 2013, 17:20

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Erfahrungen mit RaptorX Bremsen

Weiß eigentlich jemand welcher Hersteller die Scheiben und Klötze für TH produziert? Würde mich echt mal interessieren

Sonntag, 19. Mai 2013, 14:27

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Erfahrungen mit RaptorX Bremsen

Ist bei FB öffentlich,kann also jeder auf dem Link sehen War auch für mich ein Schock das die Scheiben so aussehen,dachte nach der Bremsung das die GS Klötze glasig sind,als ich die Räder ab hatte dann das ,ergo meine Bremskühlung fürn Nürburgring werde ich ab sofort auch im Strassenverkehr dran lassen,mal sehen ob sich Sandtler was davon annimmt wenn ich die einschicke

Donnerstag, 16. Mai 2013, 20:20

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Erfahrungen mit RaptorX Bremsen

Ja die Sandtler GT hab ich auch nach ner Notbremsung 220-0 wegen nem Unfall vor mir sehen die jetzt so aus https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…t=photo_comment Hab mir heut die Göttliche bestellt und werde die ABE der GT bei ner allgemeinen vorzeigen und auf den Klötzen ist ja die E Nummer von den Antinoisepads verdeckt Tüv hab ich neu das geht dann erstmal.

Freitag, 5. April 2013, 22:03

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

Zitat von »Smurf« Ich habe auch mal ne kleine frage und zwar bin ich auch mit nem neuen Fahrwerk am liebäugeln. habe immo noch Serie verbaut und absolut keine Ahnung davon, bin auch gar nicht daran interessiert mir ein ultra top suppa dubba flic flac Fahrwerk zu verbauen was mich nachher weit über 1000,- kostet Deswegen habe ich mich mal durch den Shop von Tuninghaus geklickt (soll ja laut einigen aussagen im Forum die Perfekte Anlaufstelle, für gute Puma Sachen sein ). Bin bei meiner suche auf...

Mittwoch, 13. März 2013, 17:55

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

Mit wieviel muss man denn fürs einstellen rechnen? Hat da jemand ne Adresse in der Nähe von Dortmund oder sollte ich dann doch lieber nach Düsseldorf fahren?

Dienstag, 12. März 2013, 20:33

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

Zitat von »Power of NOS« @ruhrpott: na die Höhe... je nachdem wie hoch er vorne im vgl zu hinten ist verändert sich die Gewichtsverteilung vorne zu hinten.... @weitec klappern: schau mal auf ner Bühne wenn du am rad wackelst ob sich die kolbenstange im Gehäuse bewegt. ist so ein weitec/kw problem dass ich bisher zwei mal schon hatte. sent from my Samsung Galaxy SII using Tapatalk Dingdong jetzt hab ich es verstanden

Dienstag, 12. März 2013, 08:46

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

Muss ich das AP zwangsweise auf ner Radlastwaage einstellen und was wird da eigentlich dann eingestellt,härteverstellbar ist das ja nicht oder?

Montag, 11. März 2013, 18:03

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

Zitat von »ST155« Zitat von »snowblind« Das gewinde kannst du zuhause einfach einstellen, ... ...wenn Du dort eine Radlastwaage hast. Bei meiner Werkzeugsammlung bin ich froh wenn ich ne Wasserwaage finde Ist das AP härteverstellbar oder warum sollte ich das dort drauf stellen? Kurzerklärung wäre nett Was kostet das denn das einstellen zu lassen?

Montag, 11. März 2013, 15:09

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

@ Joe,deine Katze wiegt ja auch gute 300KG weniger als meine,daran wollte ich auch nix ändern da ich ich meine ja nicht als reines Ringtool nutze sondern auch zum Bäcker damit muss .Querlenkerstrebe wollt ich auch nicht verbauen,Domstrebe vorne kommt aber noch.Kann man das AP eigentlich zuhause auf Böcken einstellen oder muss ich damit dann in ne Werkstadt?

Sonntag, 10. März 2013, 12:34

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

Welchen Vorteil bringt mir das AP denn im Vergleich zum normalen KW Sportfahrwerk,es ist höhenverstellbar schon klar aber Zug/Druck ist ja auch nicht einstellbar, spezielle Frage für Joe,lohnen sich die Powerflexgummis für die Vorderachse,speziell die für den Stabi,den Rest muss ich erst kaputt fahren und würde die dann nach und nach alle umrüsten.Das Prinzip ist klar,weniger Bewegung =direkteres ansprechen auf Lenkbewegungen und mehr Stabilität in Kurven,aber merkt man das auch?

Samstag, 9. März 2013, 18:58

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

Zitat von »SpeedyBoo« Domstreben für vorne wie hinten sind eintragungsfrei! das wusste ich nicht.

Samstag, 9. März 2013, 15:13

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Gewindefahrwerk - Beratung

So,jetzt brauch ich auch mal Beratung. Da meine 35mm H&R Federn auf original Dämpfern langsam rosten und nach dem Sommer hinten die Domlager und Hinterachsgummis eh neu müssen hab ich mich entschlossen Nägel mit Köppe zu machen und gleich ein Fahrwerk zu verbauen,vorne alles durch Powerflexgummis und hinten durch die härteren Achsgummis unseres Stammhändlers zu ersetzen. Nun stellt sich die Frage welches Fahrwerk.Fahre hauptsächlich Stadtverkehr und so 20-25 Runden Nordschleife(und nur da,kein H...

Sonntag, 3. März 2013, 20:02

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Sommerreifen

Die Sportrack 3 sind wirklich gut für das Geld,bekommst glaub ich für 45-50€ pro Stück.Kann man recht sportlich bewegen und bei Regen sind die find ich sogar richtig gut

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:35

Forenbeitrag von: »Ruhrpottpuma«

Felgenfrage, mit Tieferlegung passt es?

Mahlzeit mal ne Frage zu den Felgen hier: http://www.motec-wheels.de/de_nitro.html?showdetails=366 Im Gutachten steht: Durch Begrenzung des Lenkeinschlages ist eine ausreichende Freigängigkeit der Rad- / Reifenkombination herzustellen. Kann mir einer sagen wie ich das umgehen kann?Würde den Lenkeinschlag ziemlich ungerne begrenzen,ist ja 1.5Zoll breiter als die Propellerfelge aber mit ähnlicher ET und nach aussen ist ja genug Platz,wenn ich nicht ganz falsch liege dürfte die Felge ja nicht nach ...